Sinnvoll auch bei sehr starker Kurzsichtigkeit?

Hier ist Platz für alle kleinen und grossen Erfolge auf dem Weg zur Verbesserung der Sehleistung. Ausserdem könnt ihr euch hier vorstellen.

Beitragvon aarona » 04.01.2012 20:07

hei aniram was har der schüler von 20 dioptrie zu verlieren würd miczhhh intressierem
aarona
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 184
Registriert: 21.11.2011 11:13

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Beitragvon moobe » 05.01.2012 01:48

Darf ich an dieser Stelle auch etwas fragen? In der deutschen Wikipedia steht in einem Artikel, der von Augentraining handelt, dass noch nie bewiesen wurde, dass jemand seine Sehkraft durch Üben wiedererlangt hat und somit von der Medizin abgewiesen wird. Warum aber sind dann so viele Fälle über geheilte Menschen bekannt? Die haben doch noch sicherlich ihre alten Rezepte, oder?^^
moobe
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 402
Registriert: 03.12.2010 09:59

Beitragvon Mrs.Robinson » 05.01.2012 10:04

moobe hat geschrieben:Darf ich an dieser Stelle auch etwas fragen? In der deutschen Wikipedia steht in einem Artikel, der von Augentraining handelt, dass noch nie bewiesen wurde, dass jemand seine Sehkraft durch Üben wiedererlangt hat und somit von der Medizin abgewiesen wird. Warum aber sind dann so viele Fälle über geheilte Menschen bekannt? Die haben doch noch sicherlich ihre alten Rezepte, oder?^^


Das Problem ist, dass das kein Beweis ist. Denn man könnte auch behaupten, die Augen haben sich von alleine "geheilt". Oder dass ein Kurzsichtiger mit der Zeit immer weitsichtiger wird (oder umgekehrt), sodass sich das irgendwann ausgleicht und er über eine gewisse Zeit hinweg gut sieht.
Es gibt immer etwas, das man sich ausdenken kann... schade eigentlich.
Mrs.Robinson
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 221
Registriert: 25.02.2010 13:38

Beitragvon moobe » 05.01.2012 22:25

Mrs.Robinson hat geschrieben:
moobe hat geschrieben:Darf ich an dieser Stelle auch etwas fragen? In der deutschen Wikipedia steht in einem Artikel, der von Augentraining handelt, dass noch nie bewiesen wurde, dass jemand seine Sehkraft durch Üben wiedererlangt hat und somit von der Medizin abgewiesen wird. Warum aber sind dann so viele Fälle über geheilte Menschen bekannt? Die haben doch noch sicherlich ihre alten Rezepte, oder?^^


Das Problem ist, dass das kein Beweis ist. Denn man könnte auch behaupten, die Augen haben sich von alleine "geheilt". Oder dass ein Kurzsichtiger mit der Zeit immer weitsichtiger wird (oder umgekehrt), sodass sich das irgendwann ausgleicht und er über eine gewisse Zeit hinweg gut sieht.
Es gibt immer etwas, das man sich ausdenken kann... schade eigentlich.


Ah, habs verstanden! Es wird also anerkannt, dass diese Leute nun gehelt sind, aber das muss ja nicht gleich bedeuten, dass es etwas mit dem Augentraining zu tun hat.. Das heißt, dass wenn man das "wissenschaftlich" beweisen will, man Menschen, die noch NICHT geheilt sind, vorher und nachher untersuchen muss.. Ziemlich großer Aufwand!

Trotzdem vielen Dank für die Hilfe :)
moobe
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 402
Registriert: 03.12.2010 09:59

Beitragvon Mrs.Robinson » 07.01.2012 14:19

moobe hat geschrieben:
Ah, habs verstanden! Es wird also anerkannt, dass diese Leute nun gehelt sind, aber das muss ja nicht gleich bedeuten, dass es etwas mit dem Augentraining zu tun hat.. Das heißt, dass wenn man das "wissenschaftlich" beweisen will, man Menschen, die noch NICHT geheilt sind, vorher und nachher untersuchen muss.. Ziemlich großer Aufwand!

Trotzdem vielen Dank für die Hilfe :)


Man müsste sich beim Augentraining permanent von Augenärzten beobachten lassen und alles notieren. Und das müssen der Glaubwürdigkeit wegen mehrere Personen machen, die Erfolge erzielen. Nur so findet das auch gesellschaftlich Akzeptanz.
Nur frag ich mich: Wieso will ich Leute überzeugen, die mich sowieso nicht ernst nehmen? ;)
Mrs.Robinson
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 221
Registriert: 25.02.2010 13:38

Beitragvon aarona » 10.01.2012 11:34

:D :D :D
:cry: :cry:
wieso bekomm i ch nie antwort wann seid ihr den im net meldet euch bitte mal das ist total frustrierend
aarona
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 184
Registriert: 21.11.2011 11:13

Beitragvon NOLOVE » 10.01.2012 20:13

aarona hat geschrieben:im moment bin i verzweifelt was tut ihr wie lange geht das den bis mann merkt das sich eine besserung einstellt



Hallo,

das hängt davon ab was du machst und wie sehr du daran glaubst..

Zusätzlich solltest du daran denken, am Rest des Tages deine Augen nicht zu belasten.

Ich kann dir nur sagen: Das es funktioniert und das du deine Sehfähigkeit wiederherstellen kannst, wenn du nur willst,


Alles Gute
NOLOVE
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 11
Registriert: 05.01.2012 22:52

Beitragvon aarona » 14.01.2012 07:41

danke das su mir mut machst abwer ich hab da noch eine frage ich habe einen ziemlichen greil gegen die teile aufgebaut und mag meine linsen die stark sind nicht reintun ist das negativ eigentlich haben sie doch dann die möglichkeit gesund zu werden oder wie seht ihr daas
liebe grüsse aarona
aarona
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 184
Registriert: 21.11.2011 11:13

Beitragvon aarona » 14.01.2012 15:36

an alle sie sich mit starker kurzsichtigkeit auskennen kann mann die linsen brille tagsüber weglassen oder eher nicht wenn mann sie weglassr
kann das auge sich ,it der zeit anpassen oder wie ist das
wäre lieb wenn ich antwort bekommen würde
eure aarona
aarona
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 184
Registriert: 21.11.2011 11:13

Beitragvon aarona » 14.01.2012 15:45

nolove
du für mich ist heut mittag einn ganu schlimmer tag ich bin den ganzen mittag am heolen und versteh das n icht ich weis nichgt hab ich alles falsch gemacjt oder kann ein auge sich regenerieren wenn mann die linsen den tag so lang als möglich drausen lässt trift das aich bei starker kurzsichtigkeit zu och habe mumentan so ne fobie gegen meine linsen das ews mir ein greul ist an unterkorigierte zu denken wie macht ihr das alle
bitte helft mit dabei mir fällt das heut soooo schwer aarona
aarona
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 184
Registriert: 21.11.2011 11:13

Beitragvon NOLOVE » 14.01.2012 18:40

Hallo liebe aarona,

zu Kurzsichtigkeit kann ich leider gar nichts sagen genauso wenig zu deinen Linsen, sorry.

Wenn du möchtest, dann können wir mal Skypen.

Skype-Name: kleinerbobpa
NOLOVE
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 11
Registriert: 05.01.2012 22:52

Beitragvon NOLOVE » 15.01.2012 00:28

Hallo nochmal,

ich habe mir ein paar Beiträge von dir durch gelesen und gehe bei deinen Linsen von Kontaktlinsen von einem Optiker aus.

Nimm deine Linsen ruhig heraus in deiner Wohnung oder in deinem Geschäft.

Dir sollte klar sein, dass sehen Körperlich ist, Angst, Neid, Hass usw. beeinflusst das sehen, positiv wie negativ.


Alles Gute
NOLOVE
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 11
Registriert: 05.01.2012 22:52

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Vorherige

Zurück zu Erfolgsgeschichten und Vorstellungen

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast