Soll man bei den Übungen bewusst Scharf stellen?

Akkomodieren, Fusionieren, Lichtbaden, Lichtblitzen, Palmieren, Visualisieren u.a.

Soll man bei den Übungen bewusst Scharf stellen?

Beitragvon woivi » 12.11.2008 15:59

Hallo Leute,

ich hab vor kurzem mit Augenübungen angefangen. Zuvor hab ich ein Buch darüber gelesen und dieses Forum durchstöbert. Eine Frage hat sich aber nicht beantwortet.

Ich lese immer bei, z.B. der Dominoübung, gerade soweit von den Steinen wegzusitzen bis man sie leicht unscharf sieht. Dann soll man die Kanten langsam umwandern. Soll man dabei bewusst versuchen das ganze scharf zu sehen oder soll man die unschärfe zulassen? Wenn ich nämlich die Unschärfe zulasse, kommt es bei mir doch öfters vor das alles noch unschärfer wird und ich alles doppelt sehe, solange bis ich es bewusst wieder scharf stelle. Soll man auch im Alltag, wenn ich "bewusster" durchs Leben gehe versuchen alles scharf zu stellen oder nicht?

Danke für eure Tipps!

Grüße Wolfgang
woivi
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 4
Registriert: 12.11.2008 10:25

Soll man bei den Übungen bewusst Scharf stellen?

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Beitragvon evamaria » 12.11.2008 16:26

Hallo,

ich würde schon versuchen, klar zu sehen.
Wichtig ist nur, dass du das klare Sehen nicht "erzwingen" willst, sondern nur entspannt blinzeln und das scharfe Sehen zulassen.

LG Evamaria
Wer heute den Kopf in den Sand steckt,
knirscht morgen mit den Zähnen!
Benutzeravatar
evamaria
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 290
Registriert: 25.08.2008 16:58
Wohnort: Niederösterreich

Beitragvon Nicole » 12.11.2008 16:26

Hallo Wolfgang,

bei mir ist es so, dass es von selbst scharf wird. :roll:

Vielleicht können andere mehr dazu sagen. Bei mir ist es noch nie unscharfer dadurch geworden.

lg
Nicole
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2836
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon woivi » 12.11.2008 16:44

Hallo und danke für die schnellen Antworten.

Evamaria, kann ich das mit dem "nicht erzwingen" so verstehen, dass ich beim Versuch scharf zu sehen nicht verkrampfe sehr wohl aber meine Augenmuskeln anspanne (ich glaub das nennt man dann pressen, oder)?

Durch Blinzeln allein wirds zwar schon besser aber nur kurzzeitig für einige Sekunden.

LG Wolfi
woivi
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 4
Registriert: 12.11.2008 10:25

Beitragvon evamaria » 12.11.2008 16:49

Hallo,

ja, das nicht verkrampfen ist schon richtig.
Aber wie meinst du Augenmuskeln anspannen? Wenn du locker und entspannt drangehst, richtet das meist (bei einem Ding was nicht allzu unscharf ist) der Autofokus selbst.
Mit nicht verkrampfen habe ich auch gemeint, nicht zu denken ich muss das jetzt scharf sehen, also innerlich keinen Druck ausüben.

LG Evamaria
Wer heute den Kopf in den Sand steckt,
knirscht morgen mit den Zähnen!
Benutzeravatar
evamaria
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 290
Registriert: 25.08.2008 16:58
Wohnort: Niederösterreich

Beitragvon woivi » 12.11.2008 17:03

Ahh, also das mit Autofokus hab ich jetzt verstanden.

Danke :D
woivi
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 4
Registriert: 12.11.2008 10:25

Beitragvon sven » 12.11.2008 17:35

Bei meinen Augen spannen sich die Muskeln immer von selbst an wenn ich an der Grenze arbeite.
Sobald in in das Unscharfe schaue und mich auf einen kleinen Punkt konzentriere, spuehre ich einen grossen Druck der Muskeln.

Mit den Augen selbst mache ich eigentlich gar nichts. Ich lenke immer nur meine Aufmerksamkeit auf etwas.
Schoene Gruesse

Sven
Benutzeravatar
sven
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1421
Registriert: 27.01.2007 17:54
Wohnort: Hilden nahe bei Düsseldorf

Beitragvon evamaria » 13.11.2008 07:49

@Woivi:
Das mit dem Autofokus habe ich von Sven.

LG Evamaria
Wer heute den Kopf in den Sand steckt,
knirscht morgen mit den Zähnen!
Benutzeravatar
evamaria
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 290
Registriert: 25.08.2008 16:58
Wohnort: Niederösterreich

Beitragvon anja » 13.11.2008 11:40

Hallo Wolfgang,

lasse das unschärfer werden zu und warte ab was passiert!

Ich habe das unscharfe früher nie zugelassen, erst als ich mit AT anfing und ich glaube dass die Augen sich in diesen Momenten entspannen.
anja
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 114
Registriert: 29.04.2008 00:02


Zurück zu Diskussionsforum rund um das Thema Augentraining

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron