Super Uebung für den Augenmuskel

Beschreibungen von Augentraining-Übungen, Bilder, usw.

Super Uebung für den Augenmuskel

Beitragvon kio » 17.02.2010 15:15

Die Brille ist ja quasi eine Krücke, auf der sich das Auge ausruht, weil man ja sowieso scharf sieht, ohne grossartig zu fokussieren. Um den Augenmuskel wieder ans Arbeiten zu kriegen, mache ich folgende Uebung (ohne Brille/Sehhilfe!):

Ich fahre mit dem Zug zur Arbeit und an jedem Halt gucke ich auf irgendeinen Dreck auf der Scheibe und dann sofort zu etwas dahinter draussen. Sowie ich das fokussiert habe, gucke ich wieder auf den Dreck auf der Scheibe. Fokussieren und wieder auf den Punkt dahinter draussen gucken. Immer hin und her. Das ist anstrengend, man fühlt richtig, wie sich der Augapfel verkürzt und verlängert, aber enorm wirksam. Bei der Weiterfahrt und der vorbeihuschenden Landschaft kann sich das Auge dann wieder erholen. Bis zum nächsten Halt! :P
kio
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 11
Registriert: 17.02.2010 14:36

Super Uebung für den Augenmuskel

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Beitragvon Hasenfreak » 17.02.2010 20:54

Ich fahre auch immer Zug(zur Schule) und schaue dabei immer 100e Meter in die Ferne um den Muskel zu "lockern".
Ich versuch mal deine Variante,klingt toll.
Hasenfreak
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 99
Registriert: 07.01.2009 13:58

Beitragvon Nicole » 17.02.2010 21:18

Die Übung (Extremakkomodation) wurde hier auch schon erklärt. :wink:
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2828
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon Fadi 13 » 06.08.2010 16:57

Die Brille ist ja quasi eine Krücke, auf der sich das Auge ausruht, weil man ja sowieso scharf sieht, ohne grossartig zu fokussieren. Um den Augenmuskel wieder ans Arbeiten zu kriegen, mache ich folgende Uebung (ohne Brille/Sehhilfe!):


Erstmal die Brille schadet den Augenmuskeln kein wenig da die Fokussierung genau wie immer abläuft und dadurch die Augenmuskeln genau wie immer beansprucht werden.

Wenn ihr mal in der Schule aufgepasst hättet wüsstet ihr das die brille nichts weiter tut als den einfallenden lichtstrahl zuverlängern damit er auf die netzhaut trifft und die Fokussierung hat damit nichts zutun[/code]
Fadi 13
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 14
Registriert: 12.07.2010 19:37

Beitragvon lovis20 » 29.08.2010 01:12

Hallo, die Übung ist gut.... Leo Angart empfiehlt dazu in der Ferne etwas ganz kleines zu fokusieren. Entspannt in die Ferne schauen entspannt den Muskel eben aber das Fokussieren z.B von einem Blatt am Baum oder einer kleinen Schrift das dehnt ihn. Da ist noch mal ein gewaltiger Unterschied. Probierts aus!

Fadi: in welcher Schule hast´n das gelernt? Die Uni Tübingen hat Studien mit Hühnern und Affen gemacht. Ihnen Brillen bzw Linsen aufgestzt. die sind innerhalb kürzester Zeit kurzsichtig geworden!!!!... und warens vorher bestimmt nicht! Lebewesen kann man nicht mit Maschinen vergleichen. Biologisches Gewebe reagiert und verändert sich mit jedem Reiz. Da funktionieren keine physikalischen Gesetze sonder biodynamische.

Es gibt immer wieder Dogman die man lieber hinterfragen sollte.
Liebe Grüße, Sabine
lovis20
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 78
Registriert: 02.10.2008 23:16

Beitragvon Fadi 13 » 29.08.2010 10:50

Naja kann mich auch iren bin noch in der 10. :PP
Fadi 13
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 14
Registriert: 12.07.2010 19:37


Zurück zu Übungen

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste