süsserZahn trainiert die Augen

Hier ist Platz für alle kleinen und grossen Erfolge auf dem Weg zur Verbesserung der Sehleistung. Ausserdem könnt ihr euch hier vorstellen.

Beitragvon süsserZahn » 09.08.2011 14:47

kann mir bitte jemand von euch weiterhelfen?

Wenn ich rechts versuche scharf zu stellen, bekomme ich schon irgendwann ein schärferes Bild, welches aber verzerrt wird, weil ich Dopplungen sehe.
Bisher bekomme ich die Dopplung nicht raus. Folglich sehe ich zwar auf meiner Sehtafel die Buchstaben schwärzer werden, aber es bleibt Wirrwarr.

Woher kommt das? Als ich die 3-Punkte-Übung mit beiden Augen gemacht habe, ist mir das nicht aufgefallen.
Ausgangswerte - März 11: R -5,75/-1,25/25 - L -5,25/-2,75/150
süsserZahn
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 172
Registriert: 15.02.2011 16:31

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Beitragvon sven » 09.08.2011 15:04

Die Dopplungen sind normal und ne Vorstufe zur vollständigen Schärfe.

LG

Sven
Schoene Gruesse

Sven
Benutzeravatar
sven
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1396
Registriert: 27.01.2007 18:54
Wohnort: Hilden nahe bei Düsseldorf

Beitragvon süsserZahn » 10.08.2011 07:57

:D
was für schöne Nachrichten
Danke, Sven
Ausgangswerte - März 11: R -5,75/-1,25/25 - L -5,25/-2,75/150
süsserZahn
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 172
Registriert: 15.02.2011 16:31

Beitragvon süsserZahn » 19.08.2011 13:38

ich hab mir jetzt einen Trainingsplan erstellt für die nächsten 4 Wochen.
3-Punkte-Übung rechts, spazierengehen ohne Brille, Palmieren, liegende Achten und die Konvergenztafeln. Dazu noch Sonnen + Energieübung wie es passt.


Und mir ist aufgefallen - ich wage es gar nicht zu schreiben: Es sieht auf dem Astigmatismusspiegel fast so aus, als wäre er rechts weg. Zumindest besser geworden. :D
Das wär doch toll!
Ausgangswerte - März 11: R -5,75/-1,25/25 - L -5,25/-2,75/150
süsserZahn
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 172
Registriert: 15.02.2011 16:31

Beitragvon süsserZahn » 30.08.2011 10:12

süsserZahn hat geschrieben:Am 12.07 musste ich mit dem rechten Auge noch bis auf 46 cm an den Bildschirm rangehen um "default Sans Serif" in Schiftgröße 10 erkennen zu können. Das Bild war dabei nicht klar!
Gestern hab ich nochmal gemessen und kam rechts auf 57 cm. ... Das ist eine Verbesserung von fast 10 cm in exakt 2 Wochen!!! :fröhlich:


Heute neue Messung.
beidäugig: 88 cm
links: 70 cm (war 67)
rechts: 60 cm (war 57 - so)

Das alles mehr oder weniger ganz ohne Training, nur durch Nutzung der abgeschwächten Brille am PC.

Beide Augen haben sich also um 3cm verbessert. .

Werde mir also für die Arbeit allmählich eine neue Brille bestellen können. Mit dann nur noch -2 Dioptrien.

Aniram: Mir war auch wieder nach Fernsehen => scheint mir tatsächlich als eine Art Training zu funktionieren. Hab jetzt die schlechtere Sicht auch als Iststand akzeptiert und kann teilw. auch mit der -3er Brille fernsehen. Am Tag ist das so ok, manches sehe ich nicht richtig, aber es geht. Abends nehme ich die -4er Brille wenn ich meine mehr sehen zu müssen.
Zwischendurch checke ich immer mit einem Blick auf die Programmanzeige ob sich was verändert, schärfer wird.
Ausgangswerte - März 11: R -5,75/-1,25/25 - L -5,25/-2,75/150
süsserZahn
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 172
Registriert: 15.02.2011 16:31

Beitragvon süsserZahn » 08.09.2011 09:26

Da momentan häufig die Sonne fehlt, habe ich das Gefühl leider auch schlechter zu sehen.

Meine Brille mit -5 reicht mir zum Autofahren morgens, wenn es noch dämmrig ist, eigentlich nicht mehr wirklich aus.
Mit der voll korrigierten sehe ich gestochen scharf. Besser als je zuvor, meine ich. Aber vll. ist das auch nur so der Eindruck, weil ich mich an nicht voll auskorrigierte Gläser gewöhnt habe.

Also ich meine schon, dass ich Fortschritte gemacht habe. Grad jetzt beim schreiben am PC, das ist schon auch messbar.
Aber ich habe gehofft, dass ich es mit der -5er Brille deutlicher merken würde. Die ist ja nicht mal soo weit unterkorrigiert.
Habe gehofft, die würde nun schon völlig reichen.
Aber da spielt wohl auch der Asti noch etwas mit hinein.
Ausgangswerte - März 11: R -5,75/-1,25/25 - L -5,25/-2,75/150
süsserZahn
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 172
Registriert: 15.02.2011 16:31

Beitragvon süsserZahn » 16.09.2011 11:38

so habe bestellt. -2,5 und -1,5
Bin gespannt. Wird wohl wieder ganz schön anstrengend sein, die ersten Tage damit.
Ausgangswerte - März 11: R -5,75/-1,25/25 - L -5,25/-2,75/150
süsserZahn
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 172
Registriert: 15.02.2011 16:31

Beitragvon Aniram » 16.09.2011 14:16

Sehr mutig!

Bei mir ging es anfangs so schnell mit den Verbesserungen, dass ich nach meiner ersten unterkorrigierten Brille (links -3,5 jetzt viel zu stark) gleich auf -2 runtergegangen bin, um nicht ständig neue Brillen kaufen zu müssen.
Mit der sah ich dann zuerst kaum viel besser als ganz ohne Brille!
Vor allem macht sich der Asti viel stärker bemerkbar.

Inzwischen komme ich gut damit klar, aber ich habe immer noch leichte Doppelbilder und sehe in der Ferne noch nicht ganz scharf, obwohl ich - mit etwas mehr Licht - auf der Sehtafel die 20/20 Zeile lesen kann.
Benutzeravatar
Aniram
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 638
Registriert: 09.02.2011 17:04

Beitragvon süsserZahn » 16.09.2011 15:56

ja, die ersten Tage / Wochen waren mit meiner jetzigen recht schwierig.
Hab mir ja dann eine zusätzliche mit 1 Dioptrie mehr bestellt.
Die hat 14 Tage gebraucht, bis sie da war und siehe da: damit war sie auch schon überflüssig

Viel Geld geht nicht drauf dabei. 7 euro für die Gläser (ebay) + einbau 15 euro.
kann man verschmerzen.
Ausgangswerte - März 11: R -5,75/-1,25/25 - L -5,25/-2,75/150
süsserZahn
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 172
Registriert: 15.02.2011 16:31

Beitragvon süsserZahn » 12.10.2011 10:40

habe mir gestern meine aktuelle Brille geholt und hatte dabei ein Aha-Erlebnis beim Optiker.
Nicht nur, dass sie Sehtraining kennen, nein, sie bieten das auch noch selber an.
Super!
Im Moment brauch ich diese Unterstützung allerdings (noch) nicht.
Aber ich hab es mir vorgemerkt und werde ggf. darauf zurück kommen.
Hört sich jdf. alles sehr gut an und die Dame, die das macht ist auch symphatisch.

Meine weiter unterkorrigierte Brille ist ok. Ich sitze gerade halbwegs aufrecht am PC und kann den Text nur verschwommen erkennen. Aber es geht. Bin jetzt bei R: -2,5 und L -1,5

Was mir auffällt:
Beim fernsehen gestern mit der -4er Brille, hab ich den Abspann lesen / sehen können. Allerdings mit dopplungen
Ich verstehe das so, dass meine Augen bzw. das Gehirn im Prinzip fast schon mit der -4 klar kommen, aber der Astigmatismus das Bild noch stört.

Wir werden sehen.
Hab gleich noch eine Übungsfrage, da mach ich aber einen neuen Thread auf.
Ausgangswerte - März 11: R -5,75/-1,25/25 - L -5,25/-2,75/150
süsserZahn
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 172
Registriert: 15.02.2011 16:31

Beitragvon süsserZahn » 22.03.2012 08:25

mal wieder eine meldung von mir...
weitere fortschritte kann ich nicht verzeichnen, aber ich habe auch nicht mehr trainiert.
immerhin ist mir mein bisheriger fortschritt wie es scheint erhalten geblieben.

stelle jetzt auch zunehmend fest, dass die stark unterkorrigierte birlle am pc nervend ist.
ich sitz meist recht schief davor und es strengt schon sehr an, am bildschirm zu lesen. geht im arbeitsalltag, wenn es stressig ist nicht.

werde jetzt wieder ein wenig nach oben gehen (R -3 u L -2) zumindest für tagsüber am pc. daheim dann weiterhin die unterkorrigierte.

und ich sollte mal wieder mit dem training weitermachen ... kann mir jemand mal bitte in den hintern treten?
Ausgangswerte - März 11: R -5,75/-1,25/25 - L -5,25/-2,75/150
süsserZahn
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 172
Registriert: 15.02.2011 16:31

Beitragvon Dante » 22.03.2012 08:42

*in den hintern tret* :D
Dante
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 25
Registriert: 01.02.2012 20:56
Wohnort: Schwarzwald

Beitragvon Nicole » 22.03.2012 08:44

*in den hintern tret*

Habe ich das richtig verstanden, dass du nur 0,5 dpt unterkorrigiert hast und damit am PC zu verschwommen siehst?

Wenn du nicht über einen Meter vom Monitor entfernt sitzt, dürftest du damit keine Schwierigkeiten haben. :roll:

Ich habe mir eine Brille für den PC machen lassen (da werde ich ab April wohl öfter länger am Stück dran arbeiten müssen), die 0,75 dpt unterkorrigiert ist und ich sehe damit prima und entspannt am PC.

edit:
Ich habe noch mal von Anfang an nachgelesen und wenn du irgendwas von um die -4/-5 dpt für die Ferne hast, ist das für den PC schon deutlich schwächer.
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2815
Registriert: 23.11.2006 18:50
Wohnort: bei Hamburg

(Serie A) 250

Beitragvon Flo » 23.04.2012 19:39

(momentan entfernt /Flo)

____Bild
Zuletzt geändert von Flo am 06.02.2014 20:10, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Flo
Foreninventar
Foreninventar
 
Beiträge: 1095
Registriert: 25.02.2012 12:40

Beitragvon moobe » 24.04.2012 16:48

Hi Flo ;),

Jupp, am besten ist es, genervte Freunde und Verwandte einfach lieber mal "leise zu betrachten" und auch mal mit außergewöhnlich scharfen Blicken zu überraschen, wenn es gerade passt – als sie mit dem Thema selber zu behelligen. Stelle Dir nur vor mal, ein noch-nicht-richtig-wieder-laufen-könnender Tausendfüßler quetscht ständig einen das-ganze-intuitiv-beherrschenden Tausendfüßler-Tänzer mit Fragen wie: "Laufe ich 'so wie gerade' richtig? Laufe ich jetzt besser? Oder jetzt? Oder wie sonst soll ich es anstellen? Wie stellst Du es an?". Selbsttherapierer sind eindeutig die bessere Adresse für sowas... ^^


Hast recht, es ist mir inzwischen bewusst geworden :D

Was hat Dich dazu bewogen, damit aufzuhören? War es ein "unangenehmes Ziehen" in den Augen?

Hmm, ich glaube das trifft es sogar ziemlich gut :o
Erinnere mich nicht zu 100% daran, ich weiß aber noch, dass ich versucht habe, diesen Zustand zu "simulieren" und weiß noch, dass mir das gar nicht gut getan hat. Aber auch während des extremen Scharfsehens (bis heute) fühle ich manchmal so ein Ziehen exakt in der Mitte des Auges, es zieht so "nach draußen". Ich glaub durch minimales Schielen oder bewusstes Anspannen der Augenmuskulatur kann man das auch ähnlich hervorrufen (die Schärfe kommt aber nicht unbedingt..).

Was ich aber mit meinem Text meinte war, dass die Augen von sich aus dynamische Bewegungen machen und man dem Auge dabei immer nur leicht sone "Anstupser" gibt, sodass es sich weiterbewegt.

EDIT: Mir fällt gerade ein, dass ich dir schonmal von diesem Gefühl erzählt hab (aber in sehr extrem): Als ich nämlich versucht habe, Diamantschrift so angespannt wie nur irgend möglich zu lesen.

Vielleicht hilft es in solchen Momenten, sich bewusst über die Entfernungen bestimmter Gegenstände Gedanken zu machen und sie dabei gleichzeitig zu betrachten? Und wenn sie dann wieder klarer werden, sollte auch der 3D-Effekt wiederkehren. Ich habe da leider keine Erfahrung, da mein Brechungsfehler nie stark über 1.50 Dioptrien hinausging. :|


Sorry, kannst du das evtl etwas ausführlicher/einfacher erklären, hab den Abschnitt nicht verstanden^^ Also während des Sports schaue ich gern auf das Gesicht des Trainiers und versuche ständig, meine Aufmerksamkeit nicht zu verlieren. Aber das mit der Aufmerksamkeit "lindert" den Effekt bloß, dass die Augen schwächer werden. Sag bitte nochmal: Was würdest du tun? Denn ich meine ja: Beim Sport muss man 100% Leistung erbringen

Alles andere wäre ein untrügliches Zeichen für mangelhaftes Körpergefühl bzw. die mangelnde Fähigkeit, auf die Bedürfnisse des Körpers spontan gezielt und angemessen zu reagieren. Liegt so eine Störung vor, so ist das klar eine weitere wunderbare Möglichkeit, sich eine Fehlsichtigkeit einzufangen... :o

Ich denke, dass das DER Grund ist, warum viele Leute kurzsichtig werden. Es liegt ganz klar an unserer Leistungsgesellschaft von heute...

Mit anderen Worten: Versucht es mal alle nicht selbst! :o
Es sei denn, ihr seid Extrem-Sehsportler, die die Stabilität des eigenen Vollscharf-Blickes unter extrem pessimalen (Körper-Gesamt-)Bedingungen stählen wollt und wisst, was ihr tut und wie ihr im Notfall wieder (ins Vollscharfe) zurückfinden könnt. Alles andere wäre reichlich... unüberlegt. ^^


Ja, hast ja recht, aber meine Texte früher haben sich nur wenige Leute durchgelesen und wenn, dann haben sie meist nicht verstanden, was ich immer meinte (große Ausnahme: Sven;)). Wenn ich mir meine Texte jetzt so durchlese merke ich schon, dass ich ein großer Verfechter der "Aufmerksamkeitstheorie" war, das aber immer mit Spaß und Freude verknüpft habe. Fragen wie: "Warum bringt die 3-Punkt-Übung etwas?" Konnte ich aber leider nicht beantworten (kann es immer noch nicht zu 100%, du musst das bitte nochmal erklären oder ich muss deinen Text viel gründlicher lesen, weil die immer so kurz und präzise gehalten sind^^), das Training, das mir aber bessere Sicht verschafft hat, war aber immer Ansporn dafür, weiterzumachen. Und das wird es wohl auch immer bleiben.

Und die Tatsache, dass ich "genug" sehe, stimmt auch: Ich kann Dinge scharf sehen, auf die ich mit Brille nie achten würde. Das sind zwar meist "mittelgroße" Gegenstände, aber man würde normalerweise nicht mal auf die Acht geben.


LG Moobe

P.S: Jetzt wo ich so drüber nachdenke: Aus irgendeinem Grund kann ich mich noch an dieses scharfe Sehereignis erinnern. Interessant ist, dass ich diese Sache mit dem "Panoramablick" bestätigen kann. Einerseits schaut man sich überall um und nutzt dabei das volle Blickspektrum des Auges, andererseits fokussiert man nach einer kurzen Zeit (also nachdem man das Sehfeld angeguckt hat) kleine Details, die man interessant sind. Die Reihenfolge der Gegenstände, die man sich anguckt, ist wahllos und je nach Belieben immer unterschiedlich.
moobe
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 402
Registriert: 03.12.2010 10:59

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

VorherigeNächste

Zurück zu Erfolgsgeschichten und Vorstellungen

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron