Training für Weitsichtige???

Beschreibungen von Augentraining-Übungen, Bilder, usw.

Training für Weitsichtige???

Beitragvon Lady Andabata » 10.07.2010 02:03

hey ho und hallo ihr trainingsverrückten, warum ich hier bin ? kurzfassung :

brille .... ganz plötzlich vor ein-zwei monaten hab ich NICHTSMEHR aufm bildschirm erkannt, und dachte mir wieder #na toll, jetz is wieder schlechter geworden' ... notfallaugenärzte meinten,es sei nichts schlimmes,dass ich nichtmalmehr ne ampel richtig sehen kann, was michs hcon ziemlich naja ... das chreib cih lieber nich ... es hat genervt,sagen wirs so ... mein freund dann der dickkopf schlecht weg und ruft bei zich nummern an,bis er dan beschließt, mich ins krankenhaus zu schleifen ... stundenlange warterei für DAS ergebnis,was ich mir im leben nicht gedacht hätte zu hören : ich hatte mit 1 diop recht ...... allerdings ..... besser,nicht schlechter ô.o meine brille ist von einen tag auf den nächsten zu stark gewesen...

Hab ja schon mitbekommen,dass hier die kurzsichtigkeit mehr regiert,wie weitsichtigkeit, allerdings wird denkeich mal jemand hier wissen, was zu tun istob nun kurz oder weitsichtig ...

+4,75(rechts) und +5,25 (links) <- aktuelle brille, NICHT aktuelle stärke,aktuelle stärker ist in etwa 1 diop runter ...

ich hab zwar ziemliche sorgen, dass ich jetz das ganze ins nervada der kurzsichtigkeit mitmachen muss (ich hatte bis die mir sagte,dass das besser geworden is, panik blind zu werden) ... naja, und jetzt halt die frage ...

weiß irgendjemand für eine brille-seit-3-jahre-alt-trägerin eine methode,die augen zu trainieren ? bin momentan 19 un werde im oktober 20, ich will keine 'zaubertricks' a la 'in 3 tagen keine brille mehr nötig' oder soetwas, nur etwas womit ich das halt nun über kurz oder lang praktisch loswerde, keine brille mehr brauche, ohne bilrschiemlupe weil alles zu klein ist am mac ... optischer zoom is hier echt das einzige,womit ich im moment klarkomme (kommt mir alles zu klein vor,weils verschwommen is durch falsche brillenstärke) ... n paar links und so,wie man das amchen kann, ohne dafür geld auszugeben (davon hab ich nämlich ned viel ...der mac is auch nur auf ratenzahlung x.x) ich habe nämlich garkeine ahnung vonsolchen trainingsideen, vor allem hab ich auch kein '3d-sehen' falls das relevant sein sollte, hornhautverkrümmung inclusive ....




PS : falls irgendwer versteht,warum das so schnell ging mit dem 1 diop obwohl die augen eigendlich gerad auf einer 'ich werd jetz schlechter' phase waren,dann wäre das echt toll,wenn mir das mal jemand erklären könnte .... die augenärztin im krankenhaus kapiert da so wenig wie ich ... ^^
Lady Andabata
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 7
Registriert: 10.07.2010 01:41

Training für Weitsichtige???

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Beitragvon Nicole » 20.07.2010 08:34

Hallo,

dein Geschreibsel ist wirklich schwer zu lesen.

Guck mal hier. Da beschreibt Robert einiges, was er bei Weitsichtigkeit macht.

Augen verändern sich und ich würde mir wegen einer Dioptrie weniger nicht so den Kopf machen. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass du bei deiner Dioptrienzahl kurzsichtig wirst.
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2830
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon Lady Andabata » 20.07.2010 22:22

joah tschuldigung, ich schreibe halt lieber mehr mit kommas als mit absätzen ....

und das mit robert hilft mir auch nicht wirklich weiter ..

ich habs forum ja schonmal komplett durchforstet aber nichts gefunden,was mir im großen und ganzen geholfen hat....

hab es ausprobiert,kopfschmerzen wie sau gehabt,ob mit oder ohne brille ...


und ich denke nicht,dass augentraining kopfschmerzen verursachen soll,oder ?
Lady Andabata
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 7
Registriert: 10.07.2010 01:41

Beitragvon Nicole » 21.07.2010 21:33

Ich meine vor allem diesen Beitrag von Robert.

Wenn die Augen wehtun, ist es für mich ein Zeichen dafür, einen Gang runterzuschalten und es langsamer mit mehr Erholung anzugehen.
Es gibt allerdings jemanden in diesem Forum, der das anders sieht.
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2830
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon Lady Andabata » 21.07.2010 21:39

kleingedrucktes = großer,dunkler fleck für mich ... da kann ich die augen nochsoderbe anstrengen,es geht nicht,nichtmal mit brille,da brauch ich dann meisens ne starke lupe dazu+brulle halt ...

sonnen ist ja für die augen zum glück nicht os wichtig (ich hab ne sonnenallergie,damit fällt das nämlich weg, bin eh blind,wenn ich in der sonne liege oder sowas, sehe urnoch alles weiß/hellgelb und so)

und der rest sagt mir so oder so kaum etwas ... naja was solls, bleibe ich eben bei 100 euro pro brille in etwa, damit ich was sehe ...

habs ja sogar mit den übungen für kurzsichtige 'rückwärts' versucht,also andersrum ... alles mögliche ... dazwischen halt imemr pausen gemacht und so,über ein paar tage verteilt ausprobiert .... wo hier keiner geantwortet hatte ...

resultate ? kopfschmerzen,augenschmerzen, ich hab NIXMEHR erkannt, egal mit welcher brille,mit wie vielen brillen, ob mit lupe ect ... nichts für so 1-2 stunden, alles verschwommen gewesen ... und ich denke NICHT,dass das so gesund ist ... ganz ehrlich ...

und ich gehe sowas allgemein langsamer an als andere,weil ich schnell kopfschmerzen kriege wenn es um die augen geht ... :/ ... irgendwer tipps außer ibupfophen oder andere schmerzmittel/ allgemein medikamente ? *g*
Lady Andabata
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 7
Registriert: 10.07.2010 01:41

Beitragvon Stoffy » 06.09.2010 22:44

HIIIIIIIIIILFE°!!
bin12 jahre und shiele seit ich 5-6 bin wegn einer zeckn impfung!
ich will irgwie hoffnung kriegn das des weggeht!
hab jz die brille seitz 2 jahren abgelegt weils ma am arsch gangen ist!!!!!!!
und kennds ihr welche übungen?
Ahja Canyonspringer hat mir hoffnung gemachd!!!!!!!

ALSO BITTE ANTWORTN"!!!!!!!!
glg
stoffy :D
Stoffy
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: 06.09.2010 22:37

Beitragvon lovis20 » 08.09.2010 23:13

Hallo, wenn du weißt daß die Zecken -Impfung das Schielen ausgelöst hat, dann mußt du auch da ansetzen. Die Schulmedizin wird das zwar immer abstreiten, aber das ist nicht so selten!
such dir doch einen guten Heilpraktiker der über eine Nosode deiner Impfung die Wirkung ausleitet. Erst dann hast du ne Chance mit Training was zu erreichen.
Ich wünsch dir viel Ergfolg, liebe Grüße, Sabine
lovis20
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 78
Registriert: 02.10.2008 23:16


Zurück zu Übungen

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron