Umrechnung Visus in Dioptrien?

Alles zum Thema Sehtafeln.

Umrechnung Visus in Dioptrien?

Beitragvon evamaria » 29.08.2008 12:58

Hallo,

Ich habe keine Sehtafel, nur den Download von Nicole ausgedruckt. Da steht aber nur ein Visus oben und nicht zB. 20/400 wo man sich ausrechnen kann wie viele Dioptrien man hat. Kann man das auch irgendwie ausrechnen oder geht das nicht? :roll:

LG Evamaria
Wer heute den Kopf in den Sand steckt,
knirscht morgen mit den Zähnen!
Benutzeravatar
evamaria
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 290
Registriert: 25.08.2008 16:58
Wohnort: Niederösterreich

Umrechnung Visus in Dioptrien?

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Beitragvon Nicole » 30.08.2008 07:28

Hallo Evamaria,

direkt die Dioptrien kann man nicht ausrechnen.

Es kommt darauf an, wie gut der Visus mit Korrektur wäre und wie gut das Auflösungsvermögen der Netzhaut, usw. ist.

Jemand, der mit Korrektur einen Visus von 1,6 erreicht, sieht besser, als jemand, der nur einen Visus von 1,0 erreicht.
Beide haben dann bei einem Visus von 0,6 unkorrigiert andere Dioptrienstärken.

lg
Nicole
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2830
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon evamaria » 30.08.2008 12:08

Okay, danke. Ich werde sie also einfach so zum Üben verwenden. :wink:

LG Evamaria
Wer heute den Kopf in den Sand steckt,
knirscht morgen mit den Zähnen!
Benutzeravatar
evamaria
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 290
Registriert: 25.08.2008 16:58
Wohnort: Niederösterreich

Beitragvon augenauf » 11.11.2011 12:34

Hallo zusammen,

könnte man die Dioptrien nicht auch so (zumindest grob) bestimmen, in dem man misst, in welchem Abstand man z.B. einen Text noch als scharf wahrnimmt?

z.B. bei Kurzsichtigkeit: max. Abstand 50 cm = -2 Dioptrien


LG
Franz
Benutzeravatar
augenauf
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 80
Registriert: 26.10.2011 10:04

Beitragvon Jakob » 28.11.2011 16:05

augenauf hat geschrieben:Hallo zusammen,

könnte man die Dioptrien nicht auch so (zumindest grob) bestimmen, in dem man misst, in welchem Abstand man z.B. einen Text noch als scharf wahrnimmt?


Korrekt! Die Bestimmung der Glasstärke ist die Bestimmung der Lage des Fernpunktes. Bei Kurzsichtigkeit vor dem Auge, bei Weitsichtigkeit hinter dem Auge, deshalb funktioniert das nur bei Kurzsichtigkeit. Die meisten Augen haben jedoch noch einen Astigmatismus, was die identifizierung der Brennlinie erschwert. Großes Dankeschön an Nicole, das du von Visus als Dezimalzahl sprichst und nicht von Prozent!!

MFG J
Jakob
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 9
Registriert: 09.06.2010 10:19

Beitragvon Nicole » 28.11.2011 17:31

Huhu Jakob,

ich hasse die Angabe in Prozent.
Allerdings habe ich es gerade letztens beim Optiker wieder erlebt, dass die Optikerin Kunden gegenüber den Visus in Prozent benannt hat.

"Das einfache Volk" kann mit dem Visus in Prozent einfach eher etwas anfangen.
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2830
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg


Zurück zu Sehtafel

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste