verschiedene Übungen

Beschreibungen von Augentraining-Übungen, Bilder, usw.

verschiedene Übungen

Beitragvon Ninja-Eye » 19.02.2017 09:45

Hallo ihr Lieben,

mich würde interessieren, welche bestimmten Übungen für eure Augen ihr täglich macht und wie regelmäßig.

Wie nehmt ihr eure Augenübungen / Beschäftigung mit den Augen/ neue Sehgewohnheiten in euren Alltag mit?

Wie hat sich euer Alltag dadurch verändert?

Wo klappt die Integration der Augenübungen/neuen Sehgewohnheiten gut im Alltag und wo gibt es Schwierigkeiten?

Liebe Grüße

Nina
Ninja-Eye
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 139
Registriert: 12.12.2016 01:20
Wohnort: Düren bei Köln

verschiedene Übungen

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Re: verschiedene Übungen

Beitragvon Ninja-Eye » 20.02.2017 11:00

Hallo zusammen,

ich mache mal den Anfang.

Zu Beginn des Augentrainings (September 2016) habe ich einige Bücher dazu gelesen.
Ich habe dann jeden Tag etwa
- 3* die Augengymnastik gemacht (Augen rollen, Augen nach oben, nach unten, ... Augenacht, ..., das erste Mal meistens morgens als ich noch im Bett lag und dann öfters im Bus oder/und beim Spaziergang),
- das tibetische Rad,
- Nah-Fern-Blick,
- Rasterbrille (manchmal),
- die Brille öfters mal absetzen, wenn es machbar ist, Spaziergänge ohne Brille gemacht,
- Augenbäder,
- Augenmassage/Gesichtsmassage,
- Akupressurpunkte,
- Massage im Nacken und Schulterbereich,
- gähnen,
- palmieren,
- Dominoübung von Angart (die mag ich sehr)
- eine schwächere Brille anfertigen lassen
- auf meine Ernährung mehr geachtet (mehr Heidelbeeren, frische Säfte, Goji-Beeren, Karotten, mehr stilles Wasser gegessen/getrunken)
- ein 3-stündiges Sehseminar besucht (fand ich sehr motivierend, vor allem auch das Üben und der Austausch in einer Gruppe)
- Ganzkörpergymnastik von Norbekov (mache ich nicht immer, eher unregelmäßig)
- Lumi-Methode von Lumira (mache ich auch nur ab und zu)
- Augenklappe auf einem Auge (ab und zu)
- Nahbrille (momentan Plusbrille über Fernbrille) für die Arbeit am Computer
- Dunkelheitsmeditation
- Kieferübungen
- Energieübung von Angart
- Schüsslersalze für die Augen zu mir genommen

so das waren jetzt glaube ich die meisten Sachen, die ich gemacht habe bzw. ich immer noch mache. Einige mehr regelmäßig als andere.

Freue mich auf eure Erfahrungen.

Liebe Grüße

Nina
Ninja-Eye
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 139
Registriert: 12.12.2016 01:20
Wohnort: Düren bei Köln

Re: verschiedene Übungen

Beitragvon merukando » 21.02.2017 09:37

fleißig, fleißig liebe Nina :-)

was ist die Dominoübung?

ich führe mal fort:

Stehen auf einem Bein mit offenen und gescglossenen Augen
täglich 100 Bürstenstriche (ist dann auch eine Massage des Sehzentrums des Gehirns am Hinterkopf
Lichtstufe bei allen elektronischen Geräten reduziert
Abends wenig Licht
Kleine Handtücher statt große verwenden. Dadurch mehr Bewegung der Wirbelsäule beim abtrocknen
Essen auf dem Boden
Essen mit den Händen, Essen mit Schmatzgeräusch
Sitzen in der Schmetterlingsposition oder Schneidersitz statt irgendwo anlehnen
Barfußschuhe
Gesichtsmassage. Neben den bekannten Massagen Augenlider schütteln, Innenwinkel der Augen massieren, Nase kräftig rubbeln nach oben und unten.
beidseitig synchron mit beiden Kieferhälften kauen und mahlen
kauen bis zur Flüssigkeit
weniger essen
intermittent fasting (eine Mahlzeit pro Tag auslassen)
3h vor dem schlafen nichts essen
abends und morgens ein 5-Minuten Tagebuch zur Dankbeitkeit schreiben
Wenn es 1 Minute dauert, dann tue es sofort Einstellung.
Sich schneller überwinden statt lange vor sich herzuschieben
Menschen nicht bewerten
Menschen in jedem Moment einen Neustart geben. Sie ernst nehmen.
Ehrlich und ohne Neidgefühle mit anderen Menschen mitfühlen
mehr nachfragen, keine Schlussfolgerungen aufgrund falscher Annahmen machen
Sich an der Gegenwart erfreuen, indem man mit dem Körper spürt und mit der Vergangenheit abschließen.

liebe Grüße

merukando
Umgib Dich mit dem, was du selbst sein willst, hab höhere Ansprüche an Dich selbst, setze diese Ansprüche um, koche Dein Essen selber und lebe zuckerfrei
merukando
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 623
Registriert: 05.02.2013 15:09

Re: verschiedene Übungen

Beitragvon Ninja-Eye » 21.02.2017 18:03

Liebe Merukando,

die Dominoübung ist im Leo Angart-Buch drin. Da sind zwei Seiten mit mehreren Dominosteinen hintereinander abgebildet, so dass man die weiße Punkte auf dem schwarzen Hintergrund sieht. Diese Dominosteine soll man dann langsam umfahren. Ich finde die Übung sehr entspannend.

Deine Liste ist ja auch super. Vor allem viele originelle Ideen.

Das mit dem Haarebürsten werde ich auch mal anwenden (zumindest ein paar Bürstenstriche als normal).

Das mit dem Licht am Laptop reduzieren, habe ich jetzt auch nach deinem Tipp gemacht und es ist angenehm.

Das mit dem kleinen Handtuch zum Abtrocknen zu verwenden ist ja witzig.

Ich werde mir noch öfters mal die Liste anschauen und vielleicht das ein oder andere ausprobieren.

Liebe Grüße

Nina
Ninja-Eye
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 139
Registriert: 12.12.2016 01:20
Wohnort: Düren bei Köln

Re: verschiedene Übungen

Beitragvon merukando » 22.02.2017 17:46

lippe massieren

hab ich neulich mal bei einer Frau beobachtet und seitdem öfters ausprobiert

Gähnen - am besten im stehen und ohne die Hand vor den Mund zu nehmen
Umgib Dich mit dem, was du selbst sein willst, hab höhere Ansprüche an Dich selbst, setze diese Ansprüche um, koche Dein Essen selber und lebe zuckerfrei
merukando
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 623
Registriert: 05.02.2013 15:09

Re: verschiedene Übungen

Beitragvon Ninja-Eye » 27.02.2017 23:47

Ja gähnen ist super, liebe Merukando und Massage auch. Lippenmassage habe ich jetzt auch öfters mal eingebaut.

Ich kann meine Augen am Besten trainieren, wenn ich mir Zeit nehme, wie z.B. beim Spazieren gehen oder beim Zug oder Bus fahren. Dann betrachte ich meine Umgebung mit ganz neuen Augen als ob ich alles zum ersten Mal sehen würde. Macht man ja eigentlich auch, kein Augenblick ist gleich. Nur im Alltag geht es oft unter. Dieses Bewusstmachen vom momentanen Augenblick und dieses wahrzunehmen das ist sehr schön. Die Welt wird neu wahrgenommen mit den Augen, mit den Ohren, mit den Händen, mit der Nase, ....

Wer hat Lust auch seine Übungen/ neue Sehgewohnheiten im Alltag zu teilen?

Liebe Grüße

Nina
Ninja-Eye
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 139
Registriert: 12.12.2016 01:20
Wohnort: Düren bei Köln

Re: verschiedene Übungen

Beitragvon Susa » 28.02.2017 14:31

Hallo Nina,

ich mache auch Etliches von dem, was Merukando macht - wir regen uns bei unseren ganzen Übungen schon eine ganze Weile gegenseitig an. :-)

- Alles, was in Richtung besseres Körpergespür geht, hat bei mir sowieso die Grundlage "Cantienica".

- Zusätzlich massiere ich inzwischen auch ganz viel rund um den Kopf und die Augen; auch rund um meine Ohren, da ich nicht sonderlich gut höre. Nach gut ein bis zwei Wochen etwas konsequenterem Hinterhersein diesbezüglich habe ich den Eindruck, dass mein Gehör wieder etwas besser geworden ist.

- Ich achte speziell darauf, die vier Augenlider immer wieder bewusst zu entspannen, sie sanft von den Augen wegzuziehen. Als könnten sich die Wimpern wie kleine Ärmchen/Tentakel nach vorne "ausstrecken" und die Lider ein bisschen mitnehmen. Das aktiviert die feinen Muskeln an den Lidern und sorgt für frische, fast nimmermüde Augen. Sind sie dann doch mal müde, so werden sie mit dieser Übung schneller wieder frisch. Kann man mit offenen und geschlossenen Lidern machen. Immer auf ultimative Sanftheit achten, nix reißen, drücken, kneifen usw. - aber das denkst du dir vermutlich eh schon selbst. :-)

- Ich nehme mir immer wieder zwischendrin Zeit für "vollbewusste Praxis", wie Flo das immer genannt hat. Wo ich also wirklich ganz genau darauf achte, die Bausteine seiner Methode zum Einsatz zu bringen, sie mir bewusst zu machen, damit herumzuspielen, neue Erkenntnisse zu gewinnen. Das brauche ich inzwischen nicht mehr so oft, da vieles eben inzwischen ein Selbstläufer und gut eingeschliffen ist. Diese Art der Praxis bringt aber meiner Erfahrung nach immer wieder neue Erkenntnisse - noch bin ich ja nicht am obersten Ende der Immer-superscharf-seh-Fahnenstange angelangt, wenn auch schon recht weit geklettert. ;-)

- Wie du habe ich schon vor einiger Zeit festgestellt, dass es toll ist, dass man "einfach so" praktizieren kann, denn jeder Moment (aka "Augenblick") ist ja ein neuer. So kann man die "langweiligsten" Dinge immer wieder neu betrachten. Wartezeiten, am Bahnhof oder sonstwo, machen mir inzwischen nix mehr aus, weil ich dann halt einfach herumschaue mit diesem neuen Blick, den du ja auch als beglückend beschreibst. Darauf hatte übrigens auch Flo mich hingewiesen: dass selbst so "hässliche" Dinge wie Müll, der im Gebüsch herumliegt (oder am Bahnhof auf den Gleisen), auf diese Weise zu einem hübschen Übungsobjekt werden kann. Auch Kratzer/Schrammen auf Oberflächen - Fahrradrahmen, Laternenpfosten, Haustüren, was weiß ich - nimmt man dadurch ganz anders wahr, einfach weil es so toll ist, dass man dass alles wieder und immer besser sieht. Und zwar so, wie man es als Kind vielleicht tat: völlig wertfrei und unvoreingenommen, aber eben: scharf!

- Ich praktiziere auch sehr gerne im Dunkeln, mit Sehgegenständen (also offenen Augen und noch erkennbaren Dingen) oder ohne (also geschlossenen Augen, im Bett z. B.).

- Insgesamt gilt für mich: Sehen lernt man vom Sehen - also von einer durchgängigen Praxis des Sehens in zielführender (sprich langfristig zur Scharfsicht führender und möglichst unangestrengter) Weise. Ich versuche also alles, was ich für mich als nicht zielführend erkannt habe, tunlichst zu unterlassen oder, wenn es mir auffällt, dass ich es doch tue, mir möglichst schnell selber in den Arm zu fallen.

Viele Grüße

Susa
Susa
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 217
Registriert: 18.09.2007 12:41

Re: verschiedene Übungen

Beitragvon Ninja-Eye » 28.02.2017 16:53

Liebe Susa,

vielen Dank für deinen tollen, ausführlichen Beitrag.

Hört sich sehr schön und inspirierend an.

Liebe Grüße

Nina
Ninja-Eye
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 139
Registriert: 12.12.2016 01:20
Wohnort: Düren bei Köln


Zurück zu Übungen

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron