Seite 1 von 1

Vorstellung: Trauberuf Polizist, brauche Hilfe und Tipps

BeitragVerfasst: 11.08.2012 22:28
von komiserrr
Hallo liebe Leute,

ich bin jetzt 16 Jahre alt und möchte unbedingt zur Polizei. Ich binn aber polizeidienstuntauglich weil ich leider Gottes zu schlechte Augen (Kurzsichtigkeit) habe.

Die Polizeidienstvorschrift 300 sagt:
Polizeibewerber dürfen wenn sie jünger als 20 Jahre sind nicht weniger als 50% Sehstärke (Visus) haben.
Polizeibewerber dürfen wenn sie älter als 20 Jahre sind nicht weniger als 30% Sehstärke haben.

Meine Augenwerte:
links: 25%, -2 dpt
rechts: 35%, -1.75 dpt

Das heist das ich mit diesen Sehleistungen überhaupt keine Chance habe meinem Traumberuf nachzugehen. Das was noch in Frage kommen würde, ist eine Augen Laser Operation. Diese aber sind extrem teuer und geben keine Garantie dafür, dass ich auch sicher von der Polizei genommen werde. Und ich will selbstverständlich nicht 2-3 Jahre warten um dan 2000 Euro umsonst hinzublättern.

Deshalb ist das Augentraining eigentlich meine letzte Hoffnung. Ich habe mir etliche Internetseiten und Foren durchgelesen. Von sehr vielen Leuten habe ich gehört (unter anderem von meinem Optiker) dass das Verbessern der Sehstärke durch Augentraining nur eine Utopie sei. Dass das nicht möglich wäre blablabla. Ich habe aber auch von sehr vielen Leuten gehört die positive Erfahrungen gemacht haben und große Erfolgsergebnisse haben.

Da ich sowieso nichts zu verlieren habe und mir nichts anderes übrig bleibt, will ich auch mit Augentraining beginnen. Ich habe schon mehrmals aber um ehrlich zu sein unregelmäßig palmiert und die 3 Punkte Übung gemacht. Ob ich damit fortschritte mache weiß ich nicht, aber es entspannt die Augen und ich fühle mich wohl dabei.

Lange Rede ,kurzer Sinn: Ich muss meine Sehstärke auf dem linken Auge um 25%, und die Sehstärke auf meinem rechten Auge um 20% verbessern. Umso schneller,desto besser.
Nun meine Frage an die erfahrenen Leute hier: Ist das ein realistisches und machbares Ziel? Gibt es Leute die das schon geschafft haben?
Gibt es irgendwelche anderen Übungen die ihr mir empfehlen könnt oder sonstige Tipps die ihr mir auf den Weg geben könnt?

Ich danke für alle hilfreichen Antworten !

Re: Vorstellung: Trauberuf Polizist, brauche Hilfe und Tipps

BeitragVerfasst: 11.08.2012 22:49
von Nicole
komiserrr hat geschrieben:Gibt es Leute die das schon geschafft haben?


Hi,

ob es für dich persönlich ein realistisches Ziel ist, kann dir leider niemand versprechen.

Ich kam mit -2,0 dpt immerhin auf einen Visus von 0,4 auf dem rechten Auge bei einem Optiker an einer mir unbekannten Sehtafel. :wink:

Und ja, es gibt solche Leute. :D

BeitragVerfasst: 11.08.2012 22:52
von komiserrr
Wow, das hört sich doch schon mal sehr gut an :) Wie lange hast du Augentraining gemacht? Hast du das wirklich regelmäßig gemacht oder nur bei Gelegenheit/ab und zu?

BeitragVerfasst: 11.08.2012 22:56
von Nicole
Es gibt nichts, was ich über einen längeren Zeitraum regelmäßig mache. :lol:

Guck mal in meine Signatur - die Webseite habe ich erstellt, um zu beschreiben, was ich gemacht habe.

[http://] edit: Link entfernt, weil mir die Domain nicht mehr gehört und nun voller Werbung ist.

Und bevor Flo gleich kommt: er hat viele Beiträge im Forum über das "zentrale Sehen" (nach Bates) geschrieben. Die sind sehr lesenswert und er hat auch irgendwo hier eine Zusammenfassung geschrieben:
ueber-das-erlernen-von-zentralem-sehen-t1524.html

Und hier ist eine Anleitung, wie man mit der Sehtafel übt:
haeuslicher-gebrauch-der-karte-von-elsbeth-friedrichs-t1555.html

BeitragVerfasst: 11.08.2012 22:59
von moobe
Hi,

das sollte locker machbar sein, vertrau mir mal :D


Nimm zuerst einmal deine Brille ab, das ist schonmal die halbe Miete ;)
Versuche in immer mehr Lebenssituationen ohne Brille auszukommen - je mehr es werden, desto größere Schritte machst du^^(das heißt aber nicht, dass du ohne Kontaktlinsen/Brille Autofahren oder Ähnliches machen sollst. Das geht wirklich nicht.)

Palmieren und 3-Punkte-Übungen sind gut denke ich, aber allein reicht es nicht. Auch in deinem Alltag musst du anfangen, Dinge zu sehen, um sie nicht einfach gesehen zu haben, sondern sie auch richtig wahrnehmen.

In Klartext: Während du siehst, versuche zu verarbeiten, was du siehst und starre nicht mehr so viel. "Verarbeite" das Gesehene bewusst.

Das heißt aber nicht, dass dein Geist nie mehr abwesend sein darf - das ist natürlich auch erlaubt, aber eben nicht IMMER, so wie es jetzt gerade bei dir ist.


Was auch hilft, ist, eine einfarbige (am besten weiße, außer wenn du es mit Gefängnis o. ä. verbindest, dann doch ne andere Farbe) Wand, die du anschaust, ohne etwas sehen zu wollen. Das ist ähnlich wie Palmieren und bringt zu richtigem und entspanntem Sehen.




Das war jetzt viel auf einmal, aber da ich nicht gerne um den heißen Brei rede, sondern den Leuten helfen möchte und ihnen konkret das volle Programm mitteile, hab ich dich jetzt einfach mal damit "vollbombadiert" ;)

Lies es ruhig und frag nach, wenn irgendwas unklar sein sollte. Ein letzter Tipp noch von mir: Schreib den User "Flo" mal eine PN und bete ihn, dir eine Kopie vom Buch von Bates, einem berühmten Augenarzt, zu schicken (als pdf natürlich). Sein Buch trägt im Englischen den Titel: "Perfect Sight Without Glasses" und ist ein muss für jeden "Augentrainierenden" ;)


LG Moobe




Ich persönlich bin vor Kurzem 17 geworden und merke natürlich auch, dass meine Augen immer schlechter und schlechter werden (hauptsächlich vom Schulstress).

Meine letzte Überprüfung der Augen ergab eine Sehleistung von nicht einmal 10%, was eigentlich technisch gesehen so gut wie blind bedeutet. Trotzdem kann ich in der Schule aus der 2. Reihe 30% an dem, was an die Tafel geschrieben wird, lesen und brauche die Brille sonst nur zu meinen Fahrstunden. Und da die Prüfung der Sehstärke auch ohne Brille stattfinden wird, wirst du selbst merken, dass du es irgendwann geschafft hast und deine Sehleistung locker für die Polizei ausreicht. Von daher glaub daran und sei bereit, die Welt mit ganz anderen Augen zu sehen ;)

BeitragVerfasst: 11.08.2012 23:38
von komiserrr
Ich danke euch für eure Antworten !!!
Ja ich targe auch seit genau 2 Monaten überhaupt keine Brille (nur selten im Unterricht und Autofahren).
Und ich versuche oft zu blinzeln und oft in die ferne zu schauen.
moobe hoffentlich hast du Recht ! :)

70

BeitragVerfasst: 12.08.2012 05:19
von Flo
(momentan entfernt /Flo)

____Bild

BeitragVerfasst: 12.08.2012 10:37
von Aniram
Hallo Komiserrr
In der Schule kannst Du auch wunderbar die Augen trainieren; ich habe das neulich erst jemandem empfohlen:
http://www.augen-training.com/augentrai ... html#16182
Gruss
Marina