Seite 1 von 1

der anfang ist die haelfte des ganzen

BeitragVerfasst: 11.04.2008 16:19
von S1lent
hallo, ich heisse jordan. bin 20 und ein junge (zumindest fuehl ich mich nich wie ein erwachsener mann :D).

kurzsichtig seit 17 mit
rechts [-1,0 dpt, -0,5 cyl]
links [-0,5 dpt, -0,75 cyl].
dann immer brille und paar monate spaeter clinsen. ab und zu beim optiker nachgemessen und die werte wurden immer schlechter. dann bin ich zu nem augenarzt und hab gesagt ich will die werte fuer clinsen nochmal aktualisiert haben.

mit 19 (24.09.07) hatte ich dann fuer clinsen:
rechts [-2,25 dpt]
links [-2,50 dpt]
der cylinder der nur noch links ist, muss man nich ausgleichen sagten sie.

einen monat spaeter dann traf ich auf das forum und las viel ueber sehtraining. meine alte brille hatte ich immer noch, also zuhause sitz ich mit dem geraet vor dem pc. dann auch rasterbrille gekauft und darauf geachtet, mehr raus zu gucken, was aber nich wirklich gut klappt, weil ich pc suechtig bin :D

im februar 08 hatte ich sehtraining irgendwie satt und wollte eine neue brille:
rechts [-2,00 dpt]
links [-1,75 dpt, -0,5 cyl]

als ich sie bekommen hab sah ich so ultrascharf, aber hab davon absolut starke kopfschmerzen bekommen und meine augen waren auch rot.
sofort umgetauscht und gesagt bevor ich mir ne neue brille kauf ueberleg ich mir das nochmal.

sehtraining wieder angefangen und auch viel gelesen und paar uebungen und bisschen rasterbrille. und linsen einfach beide augen seit 2 wochen auf -1,25 dpt

jetzt vor paar tagen sehtest:
rechts [-2,00 dpt, -0,25 cyl]
links [-1,75 dpt, -0,5 cyl]

die frau meinte clinsen soll ich einfach -2 dpt auf beiden augen kaufen.
ich brauch jetzt erstmal eine brille mit -1,5 oder -1,75 auf beiden augen und will den doofen asti ganz raus bekommen!

clinsen -1,25 sind dann doch noch zu schwach, werde wohl auf -1,5 oder -1,75.

Re: der anfang ist die haelfte des ganzen

BeitragVerfasst: 11.04.2008 18:44
von Nicole
Hallo Jordan,

S1lent hat geschrieben:jetzt vor paar tagen sehtest:
rechts [-2,00 dpt, -0,25 cyl]
links [-1,75 dpt, -0,5 cyl]


Das waren auch zu bei mir zuletzt gemessenen Werte, allerdings genau andersherum (rechts und links) und mit mehr Zylinder.

Bei hellem Licht (muss nicht direkte Sonne sein) trage ich -1,25 dpt, bei weniger Licht -1,5 dpt und für nachts -1,75 dpt für die Ferne. :wink:

Es gibt Onlineoptiker, bei denen man eine Brille für unter 30,- € bekommt - da kann man sich zwei in verschiedenen Stärken zum Preis von nicht mal einer vom "normalen" Optiker machen lassen. 8)

lg
Nicole

BeitragVerfasst: 12.04.2008 10:38
von S1lent
hallo Nicole,

dass wir so gut wie die sleben werte haben ist gut zum vergleichen. -1,25 reicht wirklich nur bei hellem licht und sonst guten verhaeltnissen, denke -1,5 ist fuer mich ein wert mit dem ich leben kann. und nach ein paar monaten will ich dann damit immer besser und besser sehen ;)

BeitragVerfasst: 12.04.2008 11:18
von Nicole
Hallo Jordan,

die Werte sind schon älter bei mir. :wink:
Kontaktlinsen trage ich in -1,0. Wenn ich mal welche trage. :wink:
Reicht auch bei normalem Licht zum Autofahren im Ort, wie ich mal beim Optiker an seiner Sehtafel festgestellt habe.
Ausserhalb des Ortes, auf Landstrassen und Autobahnen ist mir das aber zu wenig.

Und ich merke ganz krass den Unterschied im Sehen, wenn ich abends (nun ist es ja um 18 Uhr noch hell) zur Arbeit fahre und morgens (um 7 Uhr) wieder zurückfahre. Morgens nach der Arbeit sehe ich deutlich schlechter, auch im Sonnenschein.
Liegt auch mit an der Lüftungsanlage im Krankenhaus, die meine Schleimhäute austrocknet. Und natürlich wenig Schlaf in der Nacht.
Ich sehe eigentlich den ganzen Tag nach so einer Nacht schlechter. :roll:

lg
Nicole

BeitragVerfasst: 13.04.2008 00:18
von S1lent
hey dann ging es bei dir ja richtig gut voran, wenn du jetzt nur noch -1,0 dpt clinsen traegst! freut mich fuer dich .. und motiviert fuer mich <gg>
schade nur, dasses keine "lesebrillen" mit minus-dpt gibt, dann koennte man die auch im supermarkt fuer 2,5 euro bekommen ..

BeitragVerfasst: 15.04.2008 19:41
von Mara
Schau mal hier, die bieten versandkostenfrei die Brille in deiner Stärke für 19 Euro mit Entspiegelung. Find ich preismäßig auch ganz ok und als Lesebrille für am PC oder Lesearbeiten zu Hause ist ja auch das Design unwichtig.

http://www.netzoptiker.de/brillen/vollr ... 6.663.html

Nicole hatte hier irgendwo im Forum auch mal einen preisgünstigen Optiker empfohlen.Musste mal suchen :)

BeitragVerfasst: 15.04.2008 19:48
von Nicole
Mara hat geschrieben:Nicole hatte hier irgendwo im Forum auch mal einen preisgünstigen Optiker empfohlen.Musste mal suchen :)


Ja, war u.a. Netzoptiker mit dieser Brille. :wink:
Hier in der Plauderecke.