Seite 1 von 2

Abschied

BeitragVerfasst: 10.04.2016 18:08
von Flo
An alle Teilnehmer des Augentraining Forums,

Ich schreibe anstelle von Flo diesen Beitrag, da er leider dazu nicht in der Lage ist. Es tut mir leid, Euch mitteilen zu müssen, dass Flo am Ostersonntag für immer von uns gegangen ist.

Ich weiss, wie wichtig das Augenforum für ihn gewesen ist, welche große Rolle es in seinem Leben gespielt hat. Ich weiss, wie viel Freude und Hoffnung er im Gespräch mit Euch für sein Leben gewonnen hat, und ich möchte an seiner statt euch allen dafür danken.

Ich hoffe, jeder von euch wird seinen Weg gehen zu einem Leben ohne Brille. Ich weiss, es wäre auch sein Wunsch gewesen.

Re: Abschied

BeitragVerfasst: 11.04.2016 12:45
von Nicole
Oh :(

Was ist passiert?

Re: Abschied

BeitragVerfasst: 11.04.2016 13:59
von Susa
Hallo zusammen,

die Nachricht desjenigen, der im Namen von Flo schrieb - wer immer es sein mag -, hat mich auch per Privatnachricht erreicht, weil ich zu den Forumsmitgliedern zählte, die Flo im 1:1-Austausch über dieses Forum betreute. Er hat dies wohl Mitgliedern angeboten, die durch ihre Posts auf dem Forum zu erkennen gaben, dass sie grob gesprochen "Batesianer" sind, sich mithin also potenziell auch seiner eigenen, auf den Bates-Grundlagen weiterentwickelten Methode anschließen könnten. Es gab und gibt wohl noch andere wie mich, ich weiß aber nicht, wer das ist.

Mein eigener Austausch mit Flo, streckenweise sehr intensiv, zu seiner Methode und der Praxis damit, begann irgendwann im Jahr 2012. Seitdem gehe ich "seinen" Weg in puncto gutes Sehen und habe ihm durch mein Feedback und meine unermüdliche Experimentier- und Forscherlust (hierin glichen wir uns wohl, obwohl ich nicht ansatzweise so akribisch bin, wie er es war :-) ) sicher auch mitgeholfen, seine Methode weiterzuentwickeln und zu verfeinern.

Die Nachricht verwirrt mich und bestürzt mich und auch ich würde gerne wissen, was geschehen ist. Unbekannterweise (im real life) war Flo in den letzten Jahren meines Alltags eine sehr wichtige Person. Dank seiner Methode habe ich mir die Grammatik des "gesunden, guten und richtigen" Sehens angeeignet und bin fleißig dabei, meinen Augen die "Sehsprache" wieder beizubringen. Flo legte bei seiner Betreuung eine methodische Akribie an den Tag, die ihresgleichen sucht. Er war ein - ja, genau - scharfsichtiger, scharfsinniger, unbestechlicher und unbeirrbarer Kommunikationspartner, der die wundersame Eigenschaft hatte, aus dem, was du ihm schriebst, die Haken und Ösen herauszulesen, die dich am Fortschritt hindern. Der Austausch mit ihm war immer offen und ehrlich und ich fühlte mich bei ihm als "Betatesterin" seiner Methode immer in guten Händen.

Es freut mich zu lesen, dass unsere Aktivität als (mehr oder minder erfolgreiche) Mitstreiter*innen auf diesem Forum ihn so getragen hat. Über meine aktuelle eigenen Entwicklung war er stets im Bilde und sie verlief auch weitgehend "zu seiner Zufriedenheit" sozusagen. :-)

Wie auch immer es sei: dem Ziel, komplett scharf ohne Brille sehen zu können, rücke ich Fitzelchen für Fitzelchen näher; einen Zweifel daran, dass ich auch irgendwann ohne Brille Autofahren können werde, habe ich inzwischen nicht mehr. Ich habe mich schon sehr darauf gefreut, den immer näher rückenden "Moment der Momente" - anstrengungslos dauerhaft vollscharf sehen zu können - mit Flo zu teilen, weil er daran den größten Anteil hat und ich es ohne ihn nie ansatzweise auch nur dorthin geschafft hätte, wo ich jetzt stehe. Ich schulde ihm, mit wenigen Worten gesagt, großen Dank, dass er mich mit seiner Sehmethode vertraut gemacht hat, die mir im Übrigen wesentlich mehr Erkenntnistüren geöffnet hat als nur die zum besseren Sehen.

Ich hätte diese staatstragenden Worte gerne an ihn selbst gerichtet. Nun geht das nicht mehr und es macht mich sehr traurig. Alles was ich tun kann und auch werde, ist, in Flos Sinne weiterzupraktizieren und ihm damit ein Andenken zu bewahren.

Passt gut auf euch auf da draußen!

Susa

Re: Abschied

BeitragVerfasst: 11.04.2016 15:06
von Nicole
Ich weiß nicht, wer das oben geschrieben hat.

Da ich nicht von einem Scherz ausgehe, werde ich eine Trauerkarte an die Angehörigen schicken und mit eurem Einverständnis auch von dem Mitgliedern hier Beileid über diesen Verlust aussprechen - und ja, für dieses Forum ist es ein großer Verlust.

Es ist schon länger her, dass ich das letzte Mal mit Flo telefoniert habe. Schade, dass ich ihn nicht persönlich getroffen habe.

Re: Abschied

BeitragVerfasst: 15.04.2016 07:07
von peddy
Mein herzliches Beileid.

Re: Abschied

BeitragVerfasst: 18.04.2016 14:27
von lukita
Angesichts der Nachricht von Flos Tod empfinde ich Trauer.

Flo habe ich als einen sehr engagierten und hilfsbereiten Menschen wahrgenommen.
Ich durfte viel von ihm lernen.

Mein herzliches Beileid geht an alle Menschen, die ihm nahe standen.

Re: Abschied

BeitragVerfasst: 18.04.2016 19:21
von Panda
Auch ich möchte mein Beileid ausdrücken, Flo war einer/der Engagierteste(n) hier im Forum, seine Beiträge waren geradezu wissenschaftlich, oft mit Tabellen und Grafiken versehen. Er nahm sich auch gerne der Fragen der Neumitglieder an, war immer bereit, sein Wissen zu teilen. Er wird uns fehlen.

Re: Abschied

BeitragVerfasst: 19.04.2016 16:57
von TMN
Flo habe ich in den vergangenen vier Jahren immer als Oberlehrer angesehen, der keinen Zweifel an seinem Grundsatz "Wo ich bin, ist oben" aufkommen lassen wollte. Die Formulierung von Panda, "sein Wissen zu teilen", ist daher vollkommen zutreffend. Solange er seine ungewöhnlich guten und fundierten Kenntnisse weitergeben konnte, war auch immer alles in Ordnung. Insofern war er auch immer freundlich und hilfsbereit. Sobald Beiträge allerdings nicht in Linie mit seinem Konzept standen, fand seine geistige Beweglichkeit ihre Grenzen. Sich auf abweichende Gedanken seiner "Schüler" einmal einzulassen, war ihm fremd. Immerhin war er bereit, wenn auch recht spät, sich für die eine oder andere Stellungnahme im Rahmen einer gescheiterten schriftlichen Auseinandersetzung zu entschuldigen. Das rechne ich ihm positiv an.

Re: Abschied

BeitragVerfasst: 06.06.2016 12:43
von Jan-San
Mann. Ich sehe das erst jetzt. Damit hätte ich nun wirklich nicht gerechnet.

Ich hatte mit Flo nur über das Forum Kontakt, bin aber trotzdem erschüttert. Da man offenbar nicht weiß, was passiert ist, bzw. wer und wie Flo war, muss man das wohl einfach so akzeptieren.

Danke Flo und alles Gute für dort, wo du jetzt auch immer sein magst.

Re: Abschied

BeitragVerfasst: 06.06.2016 14:54
von Nicole
Hallo Jan-San

Jan-San hat geschrieben:Da man offenbar nicht weiß, was passiert ist, bzw. wer und wie Flo war, muss man das wohl einfach so akzeptieren.


Wer und was er war, weiß ich schon. Ich hatte seinen Realnamen und wir haben auch telefoniert. Traurig, wenn ein Mensch mitten im Leben schon geht. :(
Ich weiß nicht, in welchem Monat er Geburtstag hat - er ist/wäre dieses Jahr 40 Jahre alt geworden.
Was genau passiert ist, weiß ich aber auch nicht.

Lieben Gruß
Nicole

P.S. an alle:
Ich mag seinen Benutzernamen noch nicht sperren/löschen. Aber das wird nötig sein, damit neue User ihm keine PNs schreiben, die dann nicht beantwortet werden. Wer noch Schriftverkehr mit Flo hat, den er/sie sichern will, dann sollte das bald geschehen.

Re: Abschied

BeitragVerfasst: 07.06.2016 14:14
von lukita
Nicole hat geschrieben:Ich mag seinen Benutzernamen noch nicht sperren/löschen. Aber das wird nötig sein, damit neue User ihm keine PNs schreiben, die dann nicht beantwortet werden. Wer noch Schriftverkehr mit Flo hat, den er/sie sichern will, dann sollte das bald geschehen.


Was passiert denn dann mit seinen Beiträgen? Sind die dann auch weg?

Re: Abschied

BeitragVerfasst: 07.06.2016 16:44
von Nicole
Die Beiträge bleiben alle erhalten. :D

Re: Abschied

BeitragVerfasst: 29.11.2016 00:42
von Nicole
Ich lasse den Account bestehen, habe nur den Zugang geändert und eingestellt, dass keine PNs und Emails mehr geschrieben werden können.
Leider kann ich keine Änderung beim Benutzertitel vornehmen.

Kann hier jemand etwas mit dem Namen oder Begriff "Eliza" anfangen? Eventuell auch eine ähnliche Schreibweise.

Re: Abschied

BeitragVerfasst: 02.12.2016 20:09
von sven
Hallo,

ich bin seid langem mal wieder eingeloggt und bin erschrocken.

Schade, das wir nicht wissen was passiert ist.

LG

Sven

PS:@TNM ich kann deinen Beitrag 1:1 unterschreiben. Ich kam mit ihm nicht so gut klar. Ich dachte er hätte sich in meiner Abwesenheit beruhigt.

Re: Abschied

BeitragVerfasst: 20.12.2016 01:29
von bau4
Na jedenfalls
rest in peace Flo