Vorstellen Alexandra

Hier ist Platz für alle kleinen und grossen Erfolge auf dem Weg zur Verbesserung der Sehleistung. Ausserdem könnt ihr euch hier vorstellen.

Vorstellen Alexandra

Beitragvon Alexandra » 04.04.2007 11:29

Hallo miteindander

Am Montag bin ich voller Freude auf dieses Forum gestossen und habe sogleich mit Augenübungen begonnen.

Das mit der Kurzsichtigkeit fing bei mir ca. mit 13 Jahren an. Meine erste Brille war sehr schwach und ich brauchte sie nur in der Schule, um nach vorne zu sehen. Doch ich bekam dann alle paar Jahre eine stärkere Brille und heute mit 30 Jahren bin ich bei ca. -4.
Es war mir immer verhasst mir eine neue Brille zu besorgen, da ich wusste, dass sich meine Augen wieder verschlechtert hatten. Ich kriegte schon sehr früh ein Augentrainingsbuch geschenkt, doch irgendwie blieb ich nie lange dabei...
Auf jedenfall schiebe ich es jetzt schon mehr als ein halbes Jahr raus mir eine neue Brille zu besorgen, obwohl es höchste Eisenbahn wäre, da meine Gläser stark zerkratzt sind und ich somit immer durch einen Nebel kucken muss :wink:
Oft laufe ich auch ohne Brille rum, doch da ich den Anspruch habe alles super scharf zu sehen, nehme ich doch immer wieder meine Brille hervor.

So, nun bin ich mal gespannt, wie das bei mir mit dem Training funktioniert. Kann es mir noch nicht so vorstellen, dass das klappt, obwohl ihr ja die besten Beweise seid.

Grüsse von Alexandra
Alexandra
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 59
Registriert: 04.04.2007 11:08
Wohnort: Schweiz

Vorstellen Alexandra

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Beitragvon peddy » 04.04.2007 11:36

Willkommen hier im Forum!

Ich hoffe das du hier viel Spaß hast und deinem Ziel, die Brille los zu werde, näher kommst.
Liebe Grüße
Patrick
peddy
Foreninventar
Foreninventar
 
Beiträge: 1191
Registriert: 30.01.2007 08:21
Wohnort: bei Mainz

Beitragvon jutta » 04.04.2007 13:00

Hallo Alexandra,
herzlich willkommen hier im Forum.

Bei mir fing es auch so ungefähr wie bei dir an, ich war im Alter um die 30 Jahre auch bei ca. -4. Jetzt ist es glücklicherweise weniger.
Ich würde dir raten eine etwas unterkorrigierte Brille anzuschaffen, damit die Augen was zu tun haben.
Welche Übungen machst du denn so?

Liebe Grüsse Jutta
jutta
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 96
Registriert: 13.02.2007 12:56
Wohnort: bei Frankfurt

Re: Vorstellen Alexandra

Beitragvon Nicole » 04.04.2007 13:43

Hallo Alexandra,

herzlich willkommen hier. :D

Alexandra hat geschrieben:So, nun bin ich mal gespannt, wie das bei mir mit dem Training funktioniert. Kann es mir noch nicht so vorstellen, dass das klappt, obwohl ihr ja die besten Beweise seid.


So ging es mir vor einem Jahr auch. Der Erfolg stellte sich trotz Skepsis ein. :wink:

lg
Nicole
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2830
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon baghira2 » 04.04.2007 15:42

Hallo Alexandra,

auch von mir ein herzliches willkommen :lol: !
Benutzeravatar
baghira2
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 92
Registriert: 02.04.2007 16:56
Wohnort: bei Pforzheim

Beitragvon Alexandra » 05.04.2007 10:54

Hallo zusammen

Danke für eure Willkommensgrüsse.

Heute bin ich mega happy, denn es hat sich bei mir über Nacht was getan :D Eeeecht!!!! :D

Heute Morgen ging ich, wie so oft, ohne Brille aus dem Haus. Schon bald bemerkte ich, dass es immer wieder Momente gab in denen ich schärfer sah. Alles sah allgemein frischer aus. Das letzte Stück bis zur Arbeit setzte ich meine Brille wieder auf. Und siehe da, ich sah alles so scharf wie vor 3 1/2 Jahren, als ich mit der Brille frisch beim Optiker rauskam :D
Und jetzt sitze ich mit meiner alten Brille(weiss die Werte nicht einfach so, doch ich denke die ist sicher 0,5-1,0 schwächer) vor meinem Bildschirm. Gestern habe ich das auch schon probiert, doch es war mir zu anstrengend. Und heute bereitet es mir keine Mühe :D

Zum Glück habe ich bis vor kurzem noch all meine alten Brillen behalten. Bis auf meine letzte und die aktuelle brachte ich alle vor kurzem zu einem Optiker, der alte Brillen in Drittweltländer bringt. Für meine alte Brille hätte ich auch noch schwächere Gläser. Bin also noch ne Weile mit schwächeren Brillen versorgt :wink:

Was ich so an Training mache? Wann immer es geht nehme ich die Brille ab und bin oft ohne Brille unterwegs. Wann immer möglich lockere und entspanne ich meine Schultern, den Nacken und die Kopfhaus und das Gesicht. Da ich allgemein zu Anspannungen neige, atme ich immer wenn es mir bewusst wird tief und entspannt.
Ich habe im Fernsehen auch schon geschaut wie oft die Leute blinzeln und habe ihnen das nachgemacht und es war viiiiel öfter als ich das sonst tue. Also bin ich mir am Angewöhnen öfters entspannt zu blinzeln.
Ich massiere mir den Nacken, den Bereich um die Augen und die Reflexzonen an den Füssen.
Ich mache Denübungen für den Nacken(gleich für den ganzen Körper ist auch nicht schlecht), lange Schwünge, mit den Augen in alle Richtungen kucken, Nah-Fern, Augen kreisen etc.

Versuche mich allgemein zu entspannen und positiv zu denken und an den Erfolg der Augenübungen zu denken.

Bin jetzt seeeehr zuverichtilich :D

Liebe Ostergrüsse
Alexandra
Alexandra
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 59
Registriert: 04.04.2007 11:08
Wohnort: Schweiz

Beitragvon baghira2 » 05.04.2007 11:28

na das ist ja klasse :wink:
Grüssle Jasmin
Benutzeravatar
baghira2
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 92
Registriert: 02.04.2007 16:56
Wohnort: bei Pforzheim

Beitragvon peddy » 05.04.2007 12:06

Ich gratuliere zu deinem Erfolg. :D

Ich schaue mitlerweile auch bei Menschen die keine Brille brauchen ganz genau hin wie oft sie blinzeln und wie sie ihre Augen bewegen. Ich finde das recht aufschlussreich.

Es ist nur nicht so einfach das mit sich selber zu vergleichen. Wenn ich bewusst mich darauf konzentriere zu zählen wie oft ich blinzel, dann komm ich garantiert auf andere Werte als wenn ich nicht daran denke. Man mußte sich heimlich filmen können....
Liebe Grüße
Patrick
peddy
Foreninventar
Foreninventar
 
Beiträge: 1191
Registriert: 30.01.2007 08:21
Wohnort: bei Mainz

Beitragvon Alexandra » 05.04.2007 12:49

Ja, das mit dem Blinzeln und Starren ist auch bei mir ein grosses Thema. Wenn ich nicht bewusst blinzle, dann mache ich das ne Ewigkeit nicht :shock: Irgendwie hat irgend etwas in mir das Gefühl besser sehen zu können, wenn ich nicht blinzle und einfach starre. So ne Art Bild festhalten.

Ich habe auch schon bemerkt, dass ich manchmal auch nicht gut sehe, wenn es eigentlich noch möglich wäre. Ein Teil in mir verweigert das dann, so nach dem Motto: Das kann ich ja eh nicht scharf sehen. Dann muss ich mir bewusst sagen: Aber hallo, dass geht, denn es ging sonst auch. Und erst dann stellt sich alles scharf :shock: Kurzsichtig zu sein ist also, zumindest bei mir, auch ne psychische Sache.

Liebe Grüsse
Alexandra
Alexandra
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 59
Registriert: 04.04.2007 11:08
Wohnort: Schweiz

Beitragvon sven » 05.04.2007 13:16

Hallo Alexandra,

herzlich willkommen hier.

Mit deinen verkratzten Glaesern kannst du noch Spass bekommen wenn du dir ne neue Brille holst.

Ich hatte das auch und hatte solange mit neuen Glaesern gewartet bis ich total im Nebel stand. Bei der neuen Brille hatte ich dann uebelste Augenschmerzen, weil meine Augen die Schaerfe nicht mehr gewohnt waren. Ich denke es lag an den verkratzten Glaesern.

Ich will dir keine Angst machen. Es hat nur ca ne Woche bei mir gedauert.

Schoene Gruesse

Sven
Benutzeravatar
sven
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1415
Registriert: 27.01.2007 17:54
Wohnort: Hilden nahe bei Düsseldorf

Beitragvon Alexandra » 05.04.2007 13:52

Hi Sven

Als ich gelesen habe, dass du auch mit einer zerkratzen Brille unterwegs warst musste ich so lachen. Das kam mir doch irgendwie bekannt vor :wink: War auch erleichtert, dass es noch andere Leute gibt, die das machen. Ich dachte ich sei schon irgendwie nicht normal und lasse mich zu sehr gehen. Was sollen denn die Leute denken :lol: :wink:

Da ich ja zwischendurch noch meine alte, schwächere, nicht zerkratzte Brille trage sind sich meine Augen beides gewohnt.

Finde ich super, dass deine anfänglichen Probleme mit deiner neuen Brille jetzt weg sind.

Liebe Ostergrüsse
Alexandra
Alexandra
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 59
Registriert: 04.04.2007 11:08
Wohnort: Schweiz

Beitragvon sven » 05.04.2007 14:15

Ich weiss auch warum ich das gemacht habe. Ich bin nichtmehr zum Augenarzt/Optiker gegangen, weil diese immer groessere Staerke instinktiv abgelehnt habe.

Seitdem ich jetzt 9 Monate trainiere wollte ich sichergehen, dass ich eine Verbesserung habe beim Optiker. Deswegen war ich auch so nervoes.

Schoene Gruesse

Sven
Benutzeravatar
sven
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1415
Registriert: 27.01.2007 17:54
Wohnort: Hilden nahe bei Düsseldorf

Beitragvon Wahala » 06.04.2007 10:36

Liebe Alexandra,

Herzlich Willkommen hier im Forum :D :D :D

Freue mich so für dich, dass du so schnell schon Erfolge hast...das ist super für deine Motivation...

:wink:

Viele viele Grüsse,

Wahala
Wahala
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 473
Registriert: 17.03.2007 16:15

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 


Zurück zu Erfolgsgeschichten und Vorstellungen

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste