Vorstellung

Hier ist Platz für alle kleinen und grossen Erfolge auf dem Weg zur Verbesserung der Sehleistung. Ausserdem könnt ihr euch hier vorstellen.

Vorstellung

Beitragvon AtzeAlex » 04.05.2008 18:08

Hallo....

ich möchte mich hier mal kurz vorstellen: Ich , 26 , w, trage seit ich ca 10 bin, eine Brille, (bzw. seit ich 18 bin Linsen, wenn ich nicht gerade wieder mal Probleme habe s.f. )die in einigen Jahresabständen immer mal ein bissl schlechter wird. Zwischendurch habe ich dann immer stark Probleme mit Augenentzündungen, oder ähnlichem, momentan habe ich morgens Schwierigkeiten mein linkes Auge "aufzukriegen". Brennen, Rötungen, etc. Da ich auch viel am Compute arbeite, habe ich mir vor einiger Zeit einige Bücher bestellt, die sich mit dem Thema Augenübungen befassen. Jetzt hatte ich endlich Zeit mir diese mal näher anzuschauen, und unter anderem war auch ein Buch von Jacob Liberman dabei....! Erst habe ich es nach den ersten Seiten weggelegt, weil ich fand, das es nicht das war, was ich suchte.. habe dann aber abends doch das Buch noch durchgelesen! (Meine Brillenstärke wurde an Weihnachten neu gemessen, und ich bekam eine Brille mit -3,75 D. ) Gestern habe ich dann das WE mit "Brille weglassen" eingeläutet! Habe das auch bis abends durchgezogen.. Sehtafel kopiert... (ich war froh die erste Zeile sehen zukönnen ;-( )tibetisches Rad kopiert, etc. Heute früh war ich auf einer Verbrauchermesse, für die ich die Brille dann doch wieder aufgesetzt habe.. bei einem Optikstand habe ich dann meine aktuelle Stärke messen lassen: -3,5 und -3,25 D. Vermutlich eine Gerätedifferenz oder so was, aber irgendwie hat es mich doch motiviert ;-)!
Da ich auch homöopathisch "aktiv" bin, wußte ich, schon mal was über Augentraining in diesem Zusammenhang gelesen zu haben, bin dann auf Nicoles(die gleiche Nicole wie hier??) HP gestoßen, und von dort zu Euch hier! Jo.... und jetzt werde ich mich hier "durchakkern" und schauen, was ich für mich für einen "Trainigsplan" aufstellen kann... denn Brillen /bzw Linsen hasse ich ;-)!
Würde mich freuen, wenn ich hier eine gute Austauschplattform finden würde, die mich auch ab und zu ein bissl motivieren kann ;-)!
Lieben Gruß
Alex
AtzeAlex
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 47
Registriert: 04.05.2008 17:53

Vorstellung

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Beitragvon peddy » 04.05.2008 23:23

Hallo und herzlich willkommen hier im Forum!

Bei diesem 'Hallo' möchte ich es erst mal bewenden lassen, da ich jetzt erst mal ins Bett geh. Ist schon wieder viel zu spät geworden :schlafen:
Liebe Grüße
Patrick
peddy
Foreninventar
Foreninventar
 
Beiträge: 1190
Registriert: 30.01.2007 09:21
Wohnort: bei Mainz

Re: Vorstellung

Beitragvon Nicole » 05.05.2008 13:14

Hi Alex,

AtzeAlex hat geschrieben:Da ich auch homöopathisch "aktiv" bin, wußte ich, schon mal was über Augentraining in diesem Zusammenhang gelesen zu haben, bin dann auf Nicoles(die gleiche Nicole wie hier??) HP gestoßen, und von dort zu Euch hier!


Ja, das ist meine Seite, die du über Gisa gefunden hast. Ist die selbe Nicole. :wink:
Da du das Forum dann gefunden hast, brauche ich dir ja nicht mehr zu antworten.

Mit deinen Brillenstärken war ich auch mal bestückt.
Selbst wenn es auf der Messe Schwankungen gewesen sein sollten, zeigt mir meine Erfahrung, dass es in Richtung weniger Dioptrien gehen kann.
Ich trage nun kaum noch eine Sehhilfe und manchmal denke ich: "Ooops.....hast du nun doch Linsen drin?" Da ist alles so scharf, als würde ich Linsen tragen, trage ich aber nicht.

lg
Nicole
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2815
Registriert: 23.11.2006 18:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon AtzeAlex » 05.05.2008 13:25

huhu Nicole...

looool, da die Liste momentan ja nicht so interessant ist, engagiere ich mich augenmäßig*hihi*.

Ich habe mich heute einfach mal ne Weile vor die Sehtafel gestellt und sozusagen versucht, sich meine Augen einstellen zu lassen( hört sich doof an, aber wollte mal schauen, ob sie sich fokussieren) und tatsächlich habe ich ganz kurzzeitig bis zur dritten Zeile immer mal wieder scharf sehen können.
Hat mir auch wieder gezeigt, das "da was geht" :D
Habe mal meine alten Brillen rausgesucht, eine davon ist noch aus der Schulzeit ( kennt ihr die schicken Sportbrillen??*gg*) Habe mir dann eine der Sehtafeln ausgedruckt, bei denen der Visus mitangegeben ist, und konnte mit der Brille bis zur Zeile 1,2 lesen( vorletzte Zeile). Da ich mit einer Brillenstärke von -1,75 angefangen hatte, nehme ich mal an, das die Sportbrille ca 2-2,5 Dioptrin hat.
Also habe ich mir vorhin im Sehshop eine neue Brille bestellt.. habe mal auf Verdacht -2,75 D. bestellt. ( für 25,--€ 8) )Mal sehen, wie ich damit zurecht komme, wenn ich wirklich "gut sehen" muß! Linsen habe ich auch noch in -3,5 und -3,25, dann müßte ich eigentlich für den "sehhilfenernstfall" gerüstet sein! ;-)

Bin irgendwie aufgeregt :D

Lieben Gruß
Alex
AtzeAlex
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 47
Registriert: 04.05.2008 17:53

Beitragvon Nicole » 05.05.2008 13:33

Huhu Alex,

aufregend ist das schon irgendwie. Ich weiss noch, wie aufgeregt ich anfangs war, als sich auch prompt etwas getan hatte. :lol:

Dank der Onlineshops kommt man wirklich sehr günstig an Brillen mit verschiedenen Stärken.
Ich habe inzwischen eine Sammlung für verschiedene Lichtverhältnisse, weil ich in der Dämmerung und im Dunkeln doch schlechter sehe. Und zum Autofahren ist es besser mit Brille.
Obwohl es auch inzwischen öfters vorkommt, dass ich mit optischer Sonnenbrile zum Einkaufen fahre, sie dort im Laden nach oben ins Haar schiebe und dann fast vergesse, sie im Auto wieder aufzusetzen, wenn gerade ein paar Wolken das grelle Sonnenlicht mildern. :wink:

lg
Nicole
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2815
Registriert: 23.11.2006 18:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon AtzeAlex » 05.05.2008 13:47

Jo... ich will mal hoffen, dass ich meine anfängliche Motivation nicht so schnell wieder verliere, bin leider in vielen Sachen nicht besonders.. naja.. ehrgeizig.. wenn es schwieriger wird, stecke ich es gerne.. :oops:
Aber endlich Brille bzw. Linsen weg ist einfach zu verlockend 8)
AtzeAlex
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 47
Registriert: 04.05.2008 17:53

Beitragvon Mara » 05.05.2008 19:57

Ohja die Anfangsmotivation ist ne ganz feine Sache. Ich kann das voll und ganz nachvollziehen, bin ja auch erst seit Ende März dabei. Ich bin leider auch ein Mensch der sich für alles (und damit meine ich wirklich ALLES :lol: ) verdammt schnell und intensiv begeistern kann, gerade was Sportarten, Lebensumstellungen etc etc angeht. So war das auch mit dem Augentraining, ich habe die ersten paar Tage ständig bewusst Übungen gemacht, mich informiert und ohne Ende auf jede kleinste Kleinigkeit geachtet- heute ist das nicht mehr ganz so. Nicht dass meine Motivation oder mein Interesse gesunken sind, ganz im Gegenteil, ich habe nur einfach gelernt alle Übungen in den Alltag einzubauen und das Augentraining zur Gewohnheit zu machen.
Glaube einfach an den Erfolg, hier sind so viele die positive Erfahrungen gemacht haben ( ich auch :) ) und du schaffst das auch! Viel Spaß weiterhin Schakkaaaa :)
Benutzeravatar
Mara
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 107
Registriert: 20.03.2008 09:15
Wohnort: bei Mainz

Beitragvon AtzeAlex » 05.05.2008 20:08

loooooool, ja, kommt mir bekannt vor*gg*
Chakaaaaa hört sich gut an ;-)) Finde es aber schon ganz gut, das ich mit meiner "Teeniebrille" wieder so gut klar komme, ist für mich schon ein Fortschritt!! und wenn ich so die Sehtafel hypnotisiere...... wird schon werden!!
AtzeAlex
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 47
Registriert: 04.05.2008 17:53

Beitragvon Nicole » 05.05.2008 20:11

Meine erste Brille ist mir inzwischen viel zu stark. :lol:

Wenn man sich soooo lange als Teenie durchgemogelt hat, merkt man gar nicht, WIE schlecht man irgendwann sieht. :wink:

lg
Nicole
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2815
Registriert: 23.11.2006 18:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon AtzeAlex » 06.05.2008 09:42

Guten Morgen ;-))

Nachdem ich also heute morgen seit längerer Zeit das erste Mal meine Augen öffnen konnte, ohne das ich dabei dieses wahnsinnige Brennen im linken Auge gehabt habe ( was natüüüüüürlich auch Zufall, Einbildung, oder sonst was gewesen sein könnte , mir auch egal :P ) und mein Kind und ich den Kindergarten auf Rollschuhen auch ohne Brille gefunden haben, habe ich heute nachmittag einen Termin bei einer Sehlehrerin mit Optikfachgeschäft in der Nähe.. da werde ich also meine ganzen Brillen, hinschaffen, ausmessen lassen mal hören, was sie zu sagen hat, und natürlich schauen, wie mit welcher Stärke ich auf meine 0,7- 0,8 Visus komme!!

*hibbelhibbel*
INteressant war heute morgen, dass ich viel entspannter Skates gefahren bin, da ich nicht jede Unebenheit auf dem Boden gesehen, und als "Bedrohung" angesehen habe :D
Wer schweift jetzt mit mir in die Psychosomatik meiner Sehschwäche ab?? :lol:
AtzeAlex
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 47
Registriert: 04.05.2008 17:53


Zurück zu Erfolgsgeschichten und Vorstellungen

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste