Vorstellung

Akkomodieren, Fusionieren, Lichtbaden, Lichtblitzen, Palmieren, Visualisieren u.a.

Vorstellung

Beitragvon bille » 23.01.2009 18:51

Hey.
ich bin ja seit heute neu dabei. So dachte, ich stelle mich doch erst einmal vor, bevor ich einen Durchblick bekomme.
Also, ich bin Bille, bin 37 Jahre und kurzsichtig natürlich mit Hornhautverkrümmung.

Vielleicht könnte mir einer von euch mitteilen, mit was für einem Augentraining ich am Besten anfange.

Euch schon mal vielen Dank.

LG.
Bille.
bille
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 4
Registriert: 23.01.2009 12:02

Vorstellung

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Beitragvon NinaBerger » 23.01.2009 20:36

Hallo im Kreis derjenigen mit dem SUperdurchblick.

ALso ich finde die Lochbrille gut, dazu kann ich mich aufraffen. Und soviel wie möglich an der frischen Luft sein, Tageslicht und Qi Gong-Übungen.

Liebe Grüße Nina
NinaBerger
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 147
Registriert: 03.04.2008 09:20
Wohnort: Buxtehude

Beitragvon sven » 23.01.2009 20:50

Hallo Bille,

das ist hier im Forum so allgemein nicht einfach zu beantworten. Jeder macht etwas anderes und jeder denkt auch etwas anderes ist das Richtige. Schau dich einfach ein wenig um und lies dir ein paar Beitraege durch. Es ist ja schon einiges geschrieben worden.


Ich koennte dir genau sagen was ich mache. Da ich das hier im Forum aber schon so oft niedergeschrieben habe, kannst du die alten Beitraeg auch einfach erstmal lesen.

Schoene Gruesse

Sven
Schoene Gruesse

Sven
Benutzeravatar
sven
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1396
Registriert: 27.01.2007 18:54
Wohnort: Hilden nahe bei Düsseldorf

Beitragvon luxs » 13.05.2009 14:38

Hallo bille
was ich dir empfälle
bevor du dich mit Sehtafel auseinaner setzen muss
lehrne unbedingt mindestenz 3 Wochen Entspannungsübungen um damit die Spannungen im Augen frühzeitig zu erkennen
Also Ellefantenschwung, Palming, die Augen schreg in der Sonne baden
und natürlich sehr wichtig Palming mit einen Vorstellung es gibt sehr viele Vorstellungsübungen
Führe ein Tagebuch wo du deine Entfernung notieren kannst um zu sehen ob du voran kommst usw
Nach 3 Wochen kannst dann Sehtafelübungen vorsichtig machen und achten das keine Spannung in Augen auftritt
Wenn deine Augen zu trännen beginnen zu jucken usw dann musst du wieder Augen enspannen
Ich benutze persönlich rein Bates Methode und achte darauf das die Quelle möglichst von Bates kommt, seine Schülerin M.D. Corbett
ist auch nicht schlecht, weil sie hat immer drauf geachtet das die Qulle möglichst originell Bates Methode bleibt.
Es gibt sehr viele verschieden Augenschulen.
Mit anderen Richtungen habe ich mich nicht auseinander gesetzt.


Gruss
Alex
luxs
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 78
Registriert: 03.05.2009 01:30


Zurück zu Diskussionsforum rund um das Thema Augentraining

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast