Was tun bei einem schwächeren Auge

Akkomodieren, Fusionieren, Lichtbaden, Lichtblitzen, Palmieren, Visualisieren u.a.

Was tun bei einem schwächeren Auge

Beitragvon jutta » 28.02.2007 12:45

Hallo,
ich übe ja jetzt schon ein paar Wochen, zuerst nach dem Buch von Norbekov, dann seit einigen Tagen, auch nach dem Buch von Leo Angart.

Auf der Tabelle von Norbekov konnte ich seit Anfang ca. 2 Linien runter, aber jetzt gehts irgendwie nicht weiter.
Ich habe gemerkt dass es mit dem linken Auge schon ginge, aber das rechte (schwächere) will nicht so richtig.
Irgendwie habe ich das Gefühl dass das rechte Auge viel träger ist als das linke und dass das bessere Auge evtl. die Arbeit für das andere mitmacht.

Jetzt will ich das rechte mehr trainieren, aber welche Übungen sind dafür am besten geeignet?
Die Schnurübung
nur mit dem rechten macht ich schon. Und auch teilweise den verliebten Marsbewohner erst mit beiden Augen und dazwischen nur mit dem rechten Auge.
Habt ihr schon Erfahrung mit einem schlechteren Auge gemacht?

Liebe Grüsse Jutta :?
jutta
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 96
Registriert: 13.02.2007 12:56
Wohnort: bei Frankfurt

Was tun bei einem schwächeren Auge

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Beitragvon Nicole » 28.02.2007 16:22

Hallo Jutta,

bei mir ist es ganz ähnlich. Das linke Auge war von den Werten her fast immer etwas schlechter, als das rechte Auge. Und auch bei mir ist das linke das Führungsauge.

Siet Beginn des Sehtrainings hatte ich immer subjektiv das Gefühl, links besser zu sehen. Bei Messungen kamen aber immer die selben Werte für beide Augen raus (im gegensatz zu früher). Allerdings dauerte es beim rechten Auge doch etwas länger, bis etwas scharf wurde.

Nun habe ich auf dem rechten Auge auch einen Astigmatismus mit schräger Achse, so dass ich allein deshalb links schon besser sehe, weil dort der Astigmatismus weniger verzerrt, als rechts.

Ich war aber doch durch ein paar subjektive Refraktionen zwischendrin beruhigt, dass mein rechts Auge nicht so schlecht sieht, wie ich dachte.

Immernoch trainiere ich zwischendrin das rechte Auge alleine (indem ich das linke einfach locker zuhalte), weil ich es als "träger" empfinde.

lg
Nicole
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2830
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon jutta » 28.02.2007 17:04

Hallo Nicole,

danke für die Antwort.
beim rechten schwächeren habe ich auch das Gefühl dass es
länger dauert bis es zum scharfsehen eingestellt ist und das Auge ist allgemein irgendwie viel kraftloser.

Jetzt hab ich das Gefühl dass meine Werte von August 06 L=3,5
R=3,75 nicht stimmen können, denn links kann ich schon Schrift in
Grösse 8 so aus ca. 36 bis 39 cm lesen und rechts ca. 31-33 cm.
Ich müsste mal zum Augenarzt gehen und das mal nachmessen lassen.

Ich werde eben auch täglich nur mit dem rechten Auge üben, z.B. mit der Tafel oder Nah-und Fernsehen, es scheint aber länger zu dauern bis sich da was tut.

LG Jutta
jutta
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 96
Registriert: 13.02.2007 12:56
Wohnort: bei Frankfurt

Beitragvon Nicole » 28.02.2007 18:02

Hallo Jutta,

ich wünsche es dir, dass du auch eine messbare Verbesserung erreicht hast. Es kann aber sein, dass keine neuen Werte beim Augenarzt rauskommen.

Das Phänomen hatte ich auch mal. Nach Aussagen von anderen ist die Verbesserung zum einen noch nicht stabil genug, um immer so zu sein (merkwürdiges deutsch hier), zum anderen sind es beim Augenarzt oder Optiker "ungünstigere" Bedingungen, als zu Hause.

Ich habe einen Optiker, der das ganze Spiel mitmacht. Dort kann ich ab und zu hingehen und mir "Wunschstärken" in eine Testbrille stecken lassen und mit denen dann auf die genormte Sehtafel sehen.

Ich war ganz erstaunt, als ich letztes Jahr mit einer Brille beim Augenarzt war und dort bei seiner Assistentin in einem eher düsteren Raum doch wirklich mit der schwächeren Brille einen Visus von 1,0 und 1,2 hatte. Beim Messen beim Optiker zur Sehschärfe war es deutlich heller, als in dem Raum beim Augenarzt. Und zwischendrin war ich just for fun mit genau den Stärken bei Fielmann und er hat mir die im Phoropter eingestellt und ich hatte KEINEN Visus von 1,0. Damit hätte ich gerade eben Autofahren dürfen laut Fielmann.
Gemessen wurde die Brille auf einen Visus von 1,0.

Man sieht: Gleiche Stärke, drei verschiedene Termine (Juli bis September), drei verschiedene Aussagen zu meiner Sehfähigkeit damit. :roll:

Hätte ich der Messung von Fielmann vertraut, wären es sphärisch -0,5 dpt und zylindrisch -0,25 dpt MEHR pro Auge in der nächsten Brille gewesen. Also laut F zu dem Zeitpunkt keine Verbesserung meiner Sehfähigkeit.(Es war ein düsteres Hinterhofzimmer bei F, in dem gemessen wird.)

lg
Nicole
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2830
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon peddy » 28.02.2007 19:52

Hallo,

ich habe genau das gleiche Problem mit dem Rechten Auge. Wenn ich daheim bin decke ich daher manchmal das Linke mit einer Augenklappe ab und lese einfach Bücher. Das ganze mache ich ohne Brille obwohl ich dann sehr nah ran gehen muß. Das Buch halte ich gerade so weit weg, das die Schrift mir noch zu 80% scharf erscheint.
Liebe Grüße
Patrick
peddy
Foreninventar
Foreninventar
 
Beiträge: 1191
Registriert: 30.01.2007 08:21
Wohnort: bei Mainz

Beitragvon jutta » 28.02.2007 20:01

Hallo Nicole,


das man so unterschiedliche Ergebnisse hat, wusste ich nicht.

Es geht mir aber auch so, dass ich einen Tag auf der Tafel eine Zeile
ganz gut sehen kann, aber am nächsten Tag oder am Abend nicht mehr.

Das beruhigt mich aber schon, dass es ganz normal ist. :)

Allerdings, etwas länger als im Norbekov Buch beschrieben, wird
es schon dauern, bis die Kurzsichtigkeit weg ist. :wink:

Ich wusste zwar aus der Yahoo Group dass es etwas unrealistisch ist,
aber insgeheim hab ich schon gehofft das es so schnell geht. :oops:


Hallo Peddy,

hat sich denn dadurch das Auge schón verbessert?



LG
Jutta
jutta
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 96
Registriert: 13.02.2007 12:56
Wohnort: bei Frankfurt

Beitragvon Nicole » 28.02.2007 20:13

Hallo Jutta,

jutta hat geschrieben:das man so unterschiedliche Ergebnisse hat, wusste ich nicht.

Es geht mir aber auch so, dass ich einen Tag auf der Tafel eine Zeile
ganz gut sehen kann, aber am nächsten Tag oder am Abend nicht mehr.


Und wenn du jetzt an einem "schlechteren" Tag deinen Augenarzttermin hast, kommen keine besseren Werte als vorher raus.

Deshalb wollte ich das zumindest mal erwähnt haben.
Es heisst ja auch, dass bei "normalsichtigen" Leuten das Sehvermögen im Laufe der Zeit schwankt.
Mein Optiker sagt auch, dass inzwischen viele Leute nach einem Arbeitstag am PC eine halbe Stunde lang schlechter sehen und sich das Sehen dann regneriert.
Also manche bräuchten dann zum Autofahren nach Hause schon eine Brille

jutta hat geschrieben:Das beruhigt mich aber schon, dass es ganz normal ist. :)

Allerdings, etwas länger als im Norbekov Buch beschrieben, wird
es schon dauern, bis die Kurzsichtigkeit weg ist. :wink:

Ich wusste zwar aus der Yahoo Group dass es etwas unrealistisch ist,
aber insgeheim hab ich schon gehofft das es so schnell geht. :oops:


Wäre ja ZU schön, um wahr zu sein. Vorstellen konnte ich mir das aber nicht.
Trotzdem finde ich das Buch recht lesenswert.

lg
Nicole
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2830
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon peddy » 01.03.2007 14:03

Kann ich noch nicht sagen, da ich das erst seit 4 Wochen mache und dann auch noch sehr unregelmäßig. Zur Zeit kommt mein augentraining ohne hin sehr kurz, da sich Beruflich einiges geändert hat.
Liebe Grüße
Patrick
peddy
Foreninventar
Foreninventar
 
Beiträge: 1191
Registriert: 30.01.2007 08:21
Wohnort: bei Mainz


Zurück zu Diskussionsforum rund um das Thema Augentraining

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste