Welches Training sinnvoll?

Hier ist Platz für alle kleinen und grossen Erfolge auf dem Weg zur Verbesserung der Sehleistung. Ausserdem könnt ihr euch hier vorstellen.

Welches Training sinnvoll?

Beitragvon Fly » 28.10.2009 16:32

Hallo, ich würde mich freuen wenn ihr mir dabei helfen könnt einen kleinen Augentrainingsplan auszuarbeiten.

Ich bin 15 und habe -1,75|-1,75. Meine Werte sind seit ich 13 bin relativ konstant, vor der Pubertät war ich übrigens noch nicht kurzsichtig, erst mit 13 setzte es ein. Ich trag zur Zeit verträgliche weiche Monatslinsen und fühle mich damit auch ausgesprochen wohl und vertrage sie sehr gut. Ich darf sie laut Optikerin täglich 20h tragen, weil sie fürs Dauertragen sind und sehr verträglich sind. Wenn ich aber einen Tag nur am Rechner oder ein Mittagsschlaf mache nehme ich sie aber manchmal auch Mittags raus.

Mit -1,75|-1,75 kann ich aber auch ohne Kontaktlinsen außerhalb der Schule noch durchaus leben, ich finds zwar nicht angenehm aber es ist okay. Mir geht es also darum, dass dieser Wert auch für die nächsten Jahre konstant bleibt! Was kann ich trainingstechnisch machen und wie viel um meine Sehstärke nicht zu verbessern, sondern konstant so zu lassen? Ich will also keine Besserungen erzielen, sondern den Wert konstant lassen.

Was ist empfehlenswert?
Fly
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 5
Registriert: 13.10.2009 00:10

Welches Training sinnvoll?

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Beitragvon Reini » 31.10.2009 16:43

Hallo Fly!

Ich bin 20 und hab genau die gleichen Werte wie Du. Um das Niveau zu halten muss man nichts Großartiges tun. Man sollte nur einige Dinge beachten:

1. Sehhilfe bei längeren Nahsichtphasen absetzen! wichtig
2. Bei gutem Licht arbeiten!
3. Öfters Pausen einlegen und ins Freie gehen!
4. Insgesamt weniger Lesen und Arbeiten! (wenn´s geht)

Hmm...
-1,75 ist ja eigentlich nicht viel...
Warum probierst Du dann nicht einmal dein Sehen zu verbessern?

Viele Grüße
Reini
Benutzeravatar
Reini
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 47
Registriert: 08.09.2009 12:13

Beitragvon Liza » 01.11.2009 10:46

Hallo Fly,

ich finde es problematisch, die Sehstaerke konstant auf -1.75 zu halten. Die Uebungen sind ja zum Verbessern der Sehstaerke da, und sind dadurch mit einem besonderen, naja, sagen wir Gemuetszusatnd verbunden, eben damit, dass man besser sehen moechte.

Zur "Pflege" der Sehkraft wuerde ich Fern-Nah-Fixierung raten.

Ausserdem alle halbe Stunde waehrend der Nahrabeit in die Ferne gucken, wobei du ein moeglichst kleines Detail auf einem entfernten Objekt anschauen solltest, also richtig in die Ferne fokussieren. Z.B. nicht ein Baum, sondern ein Blatt auf diesem Baum. Da du diese Uebung garantiert vergessen wuerdest, solltest du dir ein Wecker stellen (z.B. am Rechner).

Und natuerlich die Brille/Kontaktlinsen nur dann tragen, wenn sie notwendig ist. Ich finde es sehr wichtig.

Mit weniger lesen und weniger arbeiten bin ich gar nicht einverstanden. ;) Wir sind nun mal auf Naharbeit angewiesen, genauso wie wir viel sitzen muessen. Also muss man seine Muskeln, in Augen und sonstwo, speziell trainieren.

So weit so gut. Ich habe allerdings keine laengere Erfahrungswerte, bin ja erdst seit August hier und habe keine spektakulaeren Resultate erzielt.

Viele Gruesse und viel Erfolg

Liza
Liza
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 140
Registriert: 17.08.2009 13:50

Beitragvon Reini » 01.11.2009 11:13

Bei Naharbeit empfiehlt sich auch eine Lesebrille als "Schutz"...

Viele Grüße
Reini
Benutzeravatar
Reini
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 47
Registriert: 08.09.2009 12:13


Zurück zu Erfolgsgeschichten und Vorstellungen

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron