wer hatte +8,7,6,5 und sieht jetzt besser?

Akkomodieren, Fusionieren, Lichtbaden, Lichtblitzen, Palmieren, Visualisieren u.a.

wer hatte +8,7,6,5 und sieht jetzt besser?

Beitragvon veurling » 06.08.2007 21:38

Hallo,
Ich komme gerade vom Augenarzt und bin ein wenig verzweifelt. Ich bin 31, habe +6 und sehe anscheinend auch mit Kontaktlinsen nicht gut (genug). Mit Brille oder laseren würde ich laut Arzt nicht besser sehen. Ich möchte gerne besser sehen oder doch mindestens dafür sorgen das meinen Augen stabil bleiben. Ich bin bereit Übungen zu tun usw, nur, es gibt so viel Charlatans und Methoden die viel versprechen aber nicht helfen. Wenn es Menschen gibt die auch +8, 7, 6, 5 hatten und mittels Augentraining deren Augen verbessert haben, würde ich es gerne hören.
Danke für Ihre Reaktionen,
Valerie
veurling
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 1
Registriert: 06.08.2007 21:28

wer hatte +8,7,6,5 und sieht jetzt besser?

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Beitragvon Nicole » 06.08.2007 22:07

Hallo Valerie,

herzlich willkommen hier. :D
Man muss keine teuren Kurse belegen. Für Scharlatanerie hielt ich es bis vor einiger Zeit auch noch.
Aber einen Versuch ist es immer wert.

Mein Favorit zum Einstieg ist immer noch das Buch von Harry Benjamin: Ohne Brille bis ins hohe Alter.
Es ist auch mit das günstigste Buch.

lieben Gruß
Nicole
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2836
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon peddy » 07.08.2007 10:59

Hallo,

ich bin zwar nicht im Plus, dafür aber im Minus Bereich der von dir genanten Werte. Ich konnte zwar meine Sehleistung schon um einiges steigern habe ich hatte als ich vor einem Jahr angefangen habe es würde bei mir etwas schneller gehen. Dennoch bestärken mich auch diese kleine Erfolge weiter zu machen und zeigen mir das Augentraining etwas bringt.

Das von Nicole genannte Buch habe ich auch und finde es nicht schlecht. Es ist mit um die 7 Eur sehr günstig und man wird schnell in das Thema eingeführt ohne sich erst durch dicke Wälzer quälen zu müssen. Außerdem finde ich das Buch die Kunst des Sehens von Huxley ziemlich gut, es hat nur den Manko das die Übungen nicht durch Zeichnungen veranschaulicht werden.
Liebe Grüße
Patrick
peddy
Foreninventar
Foreninventar
 
Beiträge: 1191
Registriert: 30.01.2007 08:21
Wohnort: bei Mainz

Beitragvon sven » 07.08.2007 11:40

Der Robert hat auch +
Schoene Gruesse

Sven
Benutzeravatar
sven
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1421
Registriert: 27.01.2007 17:54
Wohnort: Hilden nahe bei Düsseldorf

Beitragvon Adlerauge » 07.08.2007 18:07

Hi

da ihr hier gerade bei dem Thema Bücher seid,was haltet ihr nochmal von dem Buch Eselsweisheit?Irgendwie is die Beschreibung sehr interessant :)
Da steht z.B. :
Er provoziert den Leser, bis er lacht oder flucht, je nachdem.
Wie macht er das denn?Was steht denn da z.B.?
Und was meint er mit inneren Schweinehund bekämpfen?
Das man die Übungen macht?Oder steckt da was anderes dahinter.
Macht mich irgendwie neugierig,bin ja schon drauf und dran das Buch zu bestellen,bin mir aber nicht ganz sicher,nicht das mich das dann langweilt.....
Ich entwickel mich hier noch zu nem richtigen Bücherwurm :lol:

Bis dann :pfeif:
Adlerauge
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 91
Registriert: 19.06.2007 18:33

Beitragvon Robert » 07.08.2007 21:48

Hallo Valerie,
schön das du zu uns gefunden hast!
Wichtig ist, das du dir Zeit gibst, und dir etwas Wissen über deine Augen und deren Funktion verschaffst. Lies von den genannten Büchern, ich für mein Fall kenne beide hier genannten Bücher nicht, aber ich finde das von Leo Angart "Vergiss deine Brille" sehr gut, da es viele praktische Übungen auch für Weitsichtige zeigt.
Beginne damit, das du deine Augen wieder lockerst, mach so viel es geht ganz ohne Brille, natürlich nicht Autofahren oder so, es ist am Anfang sehr ungewohnt, aber nach einer Woche wirst du überrascht sein, was du ohne Brille alles siehst :lol:
Probiere eine Rasterbrille, es ist ein gutes Gefühl, ohne Sehhilfe und nur mit Rasterbrille die Zeitung zu lesen, es wird dich beflügeln.
Sei aber nicht zu ungeduldig, es braucht Ausdauer. Wenn du Fragen hast, frage einfach.
:grübel:
Robert
Robert
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 111
Registriert: 18.02.2007 21:37
Wohnort: bei Würzburg


Zurück zu Diskussionsforum rund um das Thema Augentraining

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron