Wie kam es zu der Gründung dieses Forums?

Akkomodieren, Fusionieren, Lichtbaden, Lichtblitzen, Palmieren, Visualisieren u.a.

Beitragvon Claudio » 31.01.2007 21:31

Nicole
Claudio, was machst du mit deinen Augen? Gibt es irgendwas Neues zu berichten?


Im letzten Monat konnte ich vorallem eine Verbesserung meiner Nachtsichtigkeit verzeichnen. :) Manchmal hapert es bei mir aber noch ein wenig mit der Ausdauer. :roll:

Liebe Grüsse
Claudio
Benutzeravatar
Claudio
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 94
Registriert: 19.11.2006 01:00
Wohnort: Schweiz

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Beitragvon Nicole » 31.01.2007 21:35

Ging mir auch so: Erst wurde es tagsüber mit einer schwächeren Brille besser und später dann auch nachts. Aber doch erst einige Zeit später.
Na, Hautsache, du machst wenigstens manchmal noch etwas. :wink:

lg
Nicole
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2815
Registriert: 23.11.2006 18:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon peddy » 01.02.2007 10:05

Claudio hat geschrieben:
letzte Woche kam mir auch die Idee ein Forum für Augentraining zu erstellen. Webspace hätte ich umsonst bekommen und genug Computererfahrung habe ich auch. Da ich aber sehen wollte, ob sich die Arbeit überhaupt lohnt habe ich gegoogelt , ob es vielleicht nicht schon ein Forum zu dem Thema gibt und so bin ich hier gelandet.

Ich hoffe das sich noch mehr von Yahoo hier her verirren. Was meint ihr, sollte man dort nicht ein wenig Werbung für das Forum machen?

Gruß Patrick



Hallo Patrick

Schön, dass du zu uns gefunden hast! Vielleicht hast du ja Lust, wenn hier ein wenig mehr los ist, zum Moderator befördert zu werden. Bis vor ein paar Tagen war hier ja noch tote Hose. :wink: Um das Forum bekannt zu machen, habe ich unter anderem auch bezahlte Suchmaschinen-Werbung gebucht. Diesen Monat hatte das Forum auch schon über 1200 Besucher. Leider meldet sich aber fast niemand in einem neuen Forum an. :? Es dauert wahrscheinlich noch einige Zeit, bis hier richtig Leben reinkommt.


Hallo Claudio,

ein Moderator für das Forum würde ich gern sein. Danke übrigens auch für das vertrauen das du mir schon entgegen bringst.

Normalerweise bin ich mehrere Stunden am Tag im Internet und könnte deshalb vermutlich die Aufgaben eines Moderators ganz gut erfüllen.

Gestern war ich leider offline, da ich gestern Vormittag beim Augenarzt war und dieser eine Bindehautentzündung festgestellt hat. Ich hoffe meinen Augen geht es bald wieder besser.
peddy
Foreninventar
Foreninventar
 
Beiträge: 1190
Registriert: 30.01.2007 09:21
Wohnort: bei Mainz

Beitragvon peddy » 01.02.2007 10:08

Nicole hat geschrieben:Hallo Claudio,

Claudio hat geschrieben:Diesen Monat hatte das Forum auch schon über 1200 Besucher. Leider meldet sich aber fast niemand in einem neuen Forum an. :? Es dauert wahrscheinlich noch einige Zeit, bis hier richtig Leben reinkommt.


Ich sehe ja auch die Besucherzahlen meiner Webseite - und die wenige Resonanz.

Die Leute sind noch immer nicht reif für das Thema.
Sie können (wollen) nicht glauben, dass man wirklich etwas an seiner Sehkraft verbessern kann.

Kein Wunder, wird es doch von Augenärzten und Optikern auch noch bestätigt, dass man eine Fehlsichtigkeit nicht bessern kann, sondern sich mit Brille und Linsen behelfen muss.

lg
Nicole

Die Menschen sind unglaublich träge und ich muss mich da leider mit einschliessen. Ich hatte schon vor 15 Jahren ein Buch über Sehtraining in den Händen, aber gemacht habe ich nichts.

Es musste erst so weit kommen das ich täglich Augenschmerzen hatte, das ich mich endlich mit dem Thema ernsthaft beschäftige.
peddy
Foreninventar
Foreninventar
 
Beiträge: 1190
Registriert: 30.01.2007 09:21
Wohnort: bei Mainz

Beitragvon ochos_verde » 08.02.2007 11:41

Hallo Claudio,
hallo Nicole, hallo Sven,

hmm, das ist ja wirklich lustig! Kaum habe ich mich in der Yahoo-Group „visuelles Training“ angemeldet, finde ich euch hier wieder. So schließt sich wohl der Kreis… ;-)

Für dich, Claudio, sollte ich mich dennoch wohl kurz vorstellen. Ich heiße Mel, bin 30 Jahre alt und trage schon seit der Grundschule eine Brille. Diese musste bei fast jeder augenärztlichen Kontrolle mit stärkeren Gläsern versehen werden. Als ich 25 war, bekam ich dann so langsam wirklich Panik, denn mein neues Rezept hatte bereits Myopiewerte von über -8 und -9 Dioptrien erreicht. Da stand für mich fest, dass ich etwas unternehmen musste und das lag zunächst darin gar nix zu tun. Ergo: Ich habe das Rezept nicht eingelöst und meine alte Brille weiter getragen.

Und siehe da, fortan verschlechterten sich meine Werte nicht mehr. Im Gegenteil sogar, denn ohne Augentraining gemacht zu haben, verbesserten sich meine Werte (augenärztlich gemessen) um etwa 0,75 bzw. 1,00 Dioptrien. Mittlerweile trage ich hauptsächlich eine bereits 10 Jahre alte Brille und komme damit ganz gut zurecht. Nun will ich aber mehr tun und auch aktiv meine Sehfähigkeit verbessern. Dafür suche ich auf diesem Wege nun Gleichgesinnte…

Bei Zeiten werde ich meine Werte auch unter „Erfolgsgeschichten“ einstellen, wenngleich die Verbesserung noch sehr gering ausfällt. Obwohl man ja sagen muss, dass keine Verschlechterung auch schon ein positives Resultat ist, oder?!?

Viele Grüße,
Mel
Benutzeravatar
ochos_verde
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 125
Registriert: 04.02.2007 19:01

Beitragvon peddy » 08.02.2007 11:58

Hallo Mel,

schön das du zu uns gefunden hast. Ich bin übrigens auch in der Yahoo Group genau wie Sven und Nicole. Außerdem stehe ich deinen Brillenwerten in nichts nach. Stark kurzsichtige haben sicher andere Anforderungen an das Sehtraining als welche die nur 1 oder 2 Dioptrien haben. Vielleicht können wir so gegenseitig von unseren Erfahrungen profitieren.

Liebe Grüße
Patrick
peddy
Foreninventar
Foreninventar
 
Beiträge: 1190
Registriert: 30.01.2007 09:21
Wohnort: bei Mainz

Beitragvon ochos_verde » 08.02.2007 12:56

Hi Patrick,

sehr schönes Bild von dir… *hihihi*

Nun ja, sehtechnisch stehen wir dem Opi in Sachen Fehlsichtigkeit wohl in nix nach! Aber du hast Recht, wir sollten uns auf jeden Fall austauschen, da die Herausforderung bei unserer Myopie schon eine ganz andere ist und wahrscheinlich auch differenzierte Probleme in sich birgt.

Ende Februar muss ich mal wieder zum jährlichen Kontrolltermin beim Augen-Doc. Meine größte Sorge gilt dabei der Netzhautablösung, welche ich bei Nahestehenden (mit weitaus weniger Dioptrien) schon zwei Mal miterleben durfte. Das Risiko soll ja angeblich bei steigender Myopie aufgrund der erhöhten Spannung auf der Netzhaut (durch den verlängerten Augapfel) steigen. Hattest du auch schon solche Probleme?

Kannst du mit der Brille bzw. mit Kontaktlinsen deine Fehlsichtigkeit gut ausgleichen? Hast du auch Astigmatismus und in welchem Alter bekamst du deine erste Brille?

Fragen über Fragen… ;-)

LG,
Mel
Benutzeravatar
ochos_verde
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 125
Registriert: 04.02.2007 19:01

Beitragvon peddy » 08.02.2007 13:52

ochos_verde hat geschrieben:Hi Patrick,

sehr schönes Bild von dir… *hihihi*

Nun ja, sehtechnisch stehen wir dem Opi in Sachen Fehlsichtigkeit wohl in nix nach! Aber du hast Recht, wir sollten uns auf jeden Fall austauschen, da die Herausforderung bei unserer Myopie schon eine ganz andere ist und wahrscheinlich auch differenzierte Probleme in sich birgt.

Ende Februar muss ich mal wieder zum jährlichen Kontrolltermin beim Augen-Doc. Meine größte Sorge gilt dabei der Netzhautablösung, welche ich bei Nahestehenden (mit weitaus weniger Dioptrien) schon zwei Mal miterleben durfte. Das Risiko soll ja angeblich bei steigender Myopie aufgrund der erhöhten Spannung auf der Netzhaut (durch den verlängerten Augapfel) steigen. Hattest du auch schon solche Probleme?

Kannst du mit der Brille bzw. mit Kontaktlinsen deine Fehlsichtigkeit gut ausgleichen? Hast du auch Astigmatismus und in welchem Alter bekamst du deine erste Brille?

Fragen über Fragen… ;-)

LG,
Mel

Hihi, ja mir hat das Bild auch sehr gut gefallen und so konnte ich es mir nicht verkneifen dies als mein Avatar einzustellen.

Ich gehe auch einmal im Jahr zum Augenarzt und lasse vorsorglich meine Netzhaut überprüfen. Dies geschieht aber aus reiner Vorsorge und nicht aus Angst das mir das passieren könnte.
Wenn ich ehrlich bin glaube ich auch nicht daran das man mit einer hohen Kurzsichtigkeit gefährdeter ist. Bei -9 Dioptrien ist das Auge ja nur um 3mm verlängert. Ich finde das ist ein Klacks. Der Menschliche Körper ist so elastisch und flexibel das ich eher an einen anderen Grund glaube. Bis jetzt habe ich nur eine Frau getroffen die eine Netzhautablösung hatte und die war nahezu normalsichtig.

Meine erste Brille habe ich auch in der Grundschule bekommen. Am Anfang sollte ich sie nur in der Schule tragen. Irgendwann musste ich dann immer eine Brille tragen. Ich weiß aber nicht mehr ob das noch in der Grundschule war oder erst später. Mal sehen, vieleicht wissen das noch meine Eltern.

Während der Schulzeit habe ich auch meine Abneigung gegen Sehtests entwickelt. Eine neue Brille war mir stets zu stark und ich hatte die ersten paar Tage immer schmerzen und Kopfweh. Im nachhinein kann ich sagen, das da viel verhunzt wurde.

Astigmatismus habe ich eigentlich keinen. Eigentlich deshalb weil letztes Jahr der Optiker bei Fielmann einen minimalen festgestellt hat. Ich war schon ziemlich überrascht weil das noch nie zuvor aufgefallen ist. Der Asti soll aber durchaus ein wenig schwanken ,wie ich neulich erfahren habe. Mit Linsen ist jeder Astitest negativ. Die Linsen gleichen ihn also aus. Bei der Brille kann ich nur schwer einen Asti feststellen. Es ist bei mir auch irgendwie abhängig wie weit ich das Testblatt von meinen Augen festhalte. Ich werde das ganze dieses Jahr bei Fielmann aber noch mal messen lassen.
Liebe Grüße
Patrick
peddy
Foreninventar
Foreninventar
 
Beiträge: 1190
Registriert: 30.01.2007 09:21
Wohnort: bei Mainz

Beitragvon Claudio » 09.02.2007 03:17

Hallo Mel :)

Vielen Dank für die Vorstellung und herzlich willkommen!

Liebe Grüsse
Claudio
Benutzeravatar
Claudio
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 94
Registriert: 19.11.2006 01:00
Wohnort: Schweiz

Beitragvon Adlerauge1996 » 03.02.2013 19:20

Als ich auf den Begriff Augentraining gestoßen bin, habe ich dieses Forum entdeckt.
Benutzeravatar
Adlerauge1996
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 114
Registriert: 03.02.2013 18:35

Beitragvon drachentoeter » 18.02.2013 22:19

hallo, ich hab grad eine augen-op hinter mir(grauer star) und bin froh dass ich diese seite entdeckt habe...
vorherige sehschärfe : 3 % !!!!!
liebe grüsse...
drachentoeter
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 1
Registriert: 14.02.2013 19:59

Beitragvon die Augentrainer » 25.05.2013 20:26

drachentoeter hat geschrieben:hallo, ich hab grad eine augen-op hinter mir(grauer star) und bin froh dass ich diese seite entdeckt habe...
vorherige sehschärfe : 3 % !!!!!
liebe grüsse...


Hallo drachentoeter,

dass glaube ich dir. Wie ist die OP verlaufen? Hat sich die Sehleistung wieder verbessert durch die OP. Die Augenärzte müssen allerdings so lange beim Grauen Star warten, denn wenn die OP zu früh gemacht wird, die das Risiko eines Nach-Stares ziemlich hoch und den kann man nicht mehr operieren, der bleibt dann für immer.

Deshalb muss man sich da durch eine ziemlich harte Zeit kämpfen mit die geringe Sehleistung.

Würde mich interesseiren, wie es deinen Augen heute geht.

Liebe Grüße
CB (Augenoptikerin und Augentrainerin)
die Augentrainer
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 27
Registriert: 25.05.2013 19:54

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Vorherige

Zurück zu Diskussionsforum rund um das Thema Augentraining

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast