neualtgucken auf dem weg

Hier ist Platz für alle kleinen und grossen Erfolge auf dem Weg zur Verbesserung der Sehleistung. Ausserdem könnt ihr euch hier vorstellen.

neualtgucken auf dem weg

Beitragvon neualtgucken » 25.03.2016 12:57

hi, ich bin ca 30. seit 12.ten lebensjahr trage ich brille.
ungefaehr jedes jahr habe ich halbe dioptrie mehr verschrieben bekommen, bis ich irgendwann mit 19 stop gesagt habe.
"scharfe" brille ok fuers auto, amsonsten aber nicht. und so bin ich bei
L: -4.25
R: -4.00
gelandet und geblieben (wobei der augenarzt sagt dass es gestoppt hat da koerper wachstum fertig) (2011 gemessen).

jetzt habe ich das buch "natuerlich besser sehen" entdeckt, und uebe mich in neuer sichtweise.
so sehe ich laut optiker mit visus 1.0 (2016 gemessen) wobei
L: -3.75
R: -3.5

so, bin gespannt was noch auf mich kommt.
hallo in die runde
neualtgucken
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 24
Registriert: 25.03.2016 12:32

neualtgucken auf dem weg

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Re: neualtgucken auf dem weg

Beitragvon neualtgucken » 28.03.2016 16:49

aha, und ich habe jetzt unterkorriegierte brille mit 0.5 D weniger
neualtgucken
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 24
Registriert: 25.03.2016 12:32

Re: neualtgucken auf dem weg

Beitragvon neualtgucken » 28.03.2016 16:52

dh fuers zuhause
L: -3.25
R: -3.00
und damit sehe ich deutlich schlechter mit dem rechtem auge, und weiss jetzt nicht weiter
neualtgucken
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 24
Registriert: 25.03.2016 12:32

Re: neualtgucken auf dem weg

Beitragvon neualtgucken » 20.01.2017 12:34

update nach einem jahr.
ich achte auf die augen und was und wie ich mir so anschaue,
taeglich gehe ich spazieren,
neue werte beim optiker gemessen:
L: -3.25
R: -3.25
dh ich habe 1D gewonnen!
linkes und rechtes auge haben sich ausgeglichen, und das ist ok so. :schönes Wetter:
neualtgucken
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 24
Registriert: 25.03.2016 12:32

Re: neualtgucken auf dem weg

Beitragvon neualtgucken » 20.01.2017 12:44

jetzt nehme ich die neue werte fuers auto, und die abgeschawechte ,
L & R: -2.5 ,
fuers zuhause laufen.
am anfang war alles verschwommen, jetzt ist es angenehm weich aber nicht haarscharf.
mir fallen wieder viele beobachtungen aus dem kindesalter, bzgl sehens, wieder ein.
also solche sachen wie durch schluesselloch schauen,
augen zu und aufmachen, mal nah mal fern schauen
und verschiedene erfahrungen.
so hat es meiner freundin damals gestoert dass ich ihr ins gesicht schaue,
was ich dann unterlassen habe,
jetzt kann ich es wieder ;)
neualtgucken
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 24
Registriert: 25.03.2016 12:32

Re: neualtgucken auf dem weg

Beitragvon sven » 20.01.2017 19:00

neualtgucken hat geschrieben:(wobei der augenarzt sagt dass es gestoppt hat da koerper wachstum fertig) (2011 gemessen).

Das ist völliger Unsinn. Bei mir haben sie auch immer Wachstum gesagt und als sich meine Augen dann mit mitte / ende 20 immer noch verschlechtert haben habe ich Sie damit konfrontiert. Ich sagte Wachstum könnte es ja nun wohl nicht mehr sein.
Der Arzt sagte nur, er wüsste auch nicht warum.

LG
Sven
Schoene Gruesse

Sven
Benutzeravatar
sven
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1396
Registriert: 27.01.2007 18:54
Wohnort: Hilden nahe bei Düsseldorf

Re: neualtgucken auf dem weg

Beitragvon neualtgucken » 20.01.2017 22:07

Das denke ich auch so. Es war nur so eine Erklärung, ich habe ihm gesagt dass es freut mich dass die fehlsichtigkeitt nicht zunimmt, jetzt soll sie noch abnehmen
neualtgucken
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 24
Registriert: 25.03.2016 12:32

Re: neualtgucken auf dem weg

Beitragvon neualtgucken » 20.01.2017 22:13

Ich kann nicht so viel Zeit dem augentraining widmen, aber zwischendurch kommen einfach so alte Erinnerungen. Manche richtig schön! Und a propos sehen, ich kann mir bildscharf errinern, als ich mit ca 16 wieder schärfere Brille bekommen habe. Total haarscharfer Ausblick auf dem Marktplatz. Und als ich nicht mehr lesen könnte ohne Brille, da lag ich auf dem Bauch und habe ein Buch gelesen, es war unbequem und wollte Brille weglegen, das ging dann nicht mehr. Sehr detailliert kann ich es mir errinern.
neualtgucken
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 24
Registriert: 25.03.2016 12:32

Re: neualtgucken auf dem weg

Beitragvon neualtgucken » 20.01.2017 22:18

Das mit dem Gesichter sehen kam vor kurzem. Ich dachte heute kann ich es wieder probieren mit dem schwächeren werten , das habe ich auch gemacht. Nach paar Tagen könnte ich plötzlich beim Gespräch wieder das ganze Gesicht meines Gegenübers erfassen.
neualtgucken
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 24
Registriert: 25.03.2016 12:32

Re: neualtgucken auf dem weg

Beitragvon supamario » 31.03.2017 19:23

sven hat geschrieben:
neualtgucken hat geschrieben:(wobei der augenarzt sagt dass es gestoppt hat da koerper wachstum fertig) (2011 gemessen).

Das ist völliger Unsinn. Bei mir haben sie auch immer Wachstum gesagt und als sich meine Augen dann mit mitte / ende 20 immer noch verschlechtert haben habe ich Sie damit konfrontiert. Ich sagte Wachstum könnte es ja nun wohl nicht mehr sein.
Der Arzt sagte nur, er wüsste auch nicht warum.

LG
Sven


Ich denke, dass das kein Blödsinn ist.

Erstens: Eine mir bekannte Person hat mit jungen Jahren schon eine Brille bekommen, als sie aufhörte zu wachsen, brauchte sie nie mehr neue Brillen. Obwohl sie die Brille immer trägt, hat sich ihre Sicht sogar verbessert!!

Zweitens: Mal angenommen, die Sicht verschlechtert sich nicht nur im Wachstum, so müsste man, mal angenommen, dass man, seit man sechs ist, eine -0.5 Dioptrien-Brille und die Kurzsichtigkeit jedes Jahr um -0.5 Dioptrien verschlechtert, mit einem Alter von 80 Jahren eine Brille von -37.5 Dioptrien haben, was natürlich völliger Müll ist.

Drittens: Ich bin ein gutes Beispiel, dass sich die Kurzsichtigkeit im Wachstum verschlechtert, trotz Training.

Ausserdem sollte man Optiker nicht zu geringschätzen, schliesslich wissen sie selbst es nicht besser (ausser wenn sie doofe Bemerkungen machen ist das natürlich was anderes). Eine mir ebenfalls bekannte Person ist Optiker und diese glaubt an mein Augentraining.

Viel Glück auf dem Weg zur guten Sicht (Visus 5 oder so (500 %)(ist zumindest mein Ziel))
supamario
"Nur wenn man weiss, wie es ist, wenn es schlecht ist, weiss man, dass es gut ist."
supamario
supamario
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 70
Registriert: 07.03.2017 13:39

Re: neualtgucken auf dem weg

Beitragvon neualtgucken » 02.05.2017 21:53

Ich passe einfach in dieses Schema. Als Kind Brille bekommen und dann als junge Erwachsene Konstante Sehschwäche.
neualtgucken
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 24
Registriert: 25.03.2016 12:32

Re: neualtgucken auf dem weg

Beitragvon neualtgucken » 02.05.2017 21:58

Ich hatte am Wochenende richtig Kopfschmerzen. Die Sehschärfe hat sich angepasst. Das ist jedesmal so. Jetzt merke ich, es ist total anders. Ich hatte diese Phase wo die Sicht angenehm scharf war. Einfach alles da, aber unscharf. Jetzt kommen die Ecken und Kanten zum Vorschein, das zieht mich total an. Geometrische Muster und Kanten. Bin tatsächlich bei -3.0 gelandet. Juhu!
neualtgucken
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 24
Registriert: 25.03.2016 12:32

Re: neualtgucken auf dem weg

Beitragvon neualtgucken » 06.05.2017 08:41

Sehen macht zur Zeit Spaß, es ist tatsächlich so, das die Ecken zum Vorschein kommen. Es bringt mit sich, das ich fokussieren kann, die Sachen mit dem Augen greifen, das habe ich schon lange ohne Brille nicht gekonnt. Das ist nicht mehr so entspannend aber herausfordernd. Bin gespannt wie es weiter geht.
neualtgucken
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 24
Registriert: 25.03.2016 12:32

Re: neualtgucken auf dem weg

Beitragvon neualtgucken » 15.05.2017 22:43

Palmieren und augenübungen sind nichts für mich, muss ich momentan feststellen. Palmieren ist für mich gezwungene Ruhe und augenübungen sind zu mechanisch. Was momentan mir gut tut, ist mit den Augen durch die Gegend streichen, und neue Einzelheiten jagen/entdecken. In Dunkelheit Am Abend mag ich gerne die seheindrücke nochmal durchgehen. Es fehlt mir die Musik, das ist mein vernachlässigter Sinn. Witzig, was so alles auf einen zukommt auf dem weg zum normalen sehen.
neualtgucken
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 24
Registriert: 25.03.2016 12:32

Re: neualtgucken auf dem weg

Beitragvon TMN » 16.05.2017 17:02

Palmieren muss man auch nicht. Wenn du aber ein generelles Problem hast, Ruhe herzustellen, wenn du es eigentlich für richtig hältst, dann musst du erst einmal lernen, deine Emotionen besser zu steuern, sonst steuern diese dich!! Evtl. musst du auch erst lernen, dass es nicht nur die beiden Alternativen "Aktion" und "Ruhe" im Sinne eines Ausruhens gibt, sondern auch Mittelwege dazwischen. Der größte Feind im Bestreben, die Sehleistung zu verbessern, sind die eigenen Emotionen, wenngleich sie natürlich in gewissem Umfang auch nützlich sind!!
TMN
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 293
Registriert: 21.04.2012 17:21

Re: neualtgucken auf dem weg

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Nächste

Zurück zu Erfolgsgeschichten und Vorstellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast