Sinnvoll auch bei sehr starker Kurzsichtigkeit?

Hier ist Platz für alle kleinen und grossen Erfolge auf dem Weg zur Verbesserung der Sehleistung. Ausserdem könnt ihr euch hier vorstellen.

Beitragvon NinaBerger » 02.12.2011 15:42

Wenn du Linsen/Brille mit Werten trägst, die deine Kurzsichtigkeit nicht ganz ausgleichen (so dass du ein bisschen unscharf siehst), trainiert es die Augen gut. Aber du vermeidest damit, gegen einen Laster zu laufen, über den Hund oder den Staubsauger zu stolpern oder so. AUch eine Lochbrille kann die Sehschärfe verbessern und die Augen trainieren, wirkt jedoch besonders gut, wenn man sie bei gutem Licht (Tageslicht) trägt, und auch nicht den ganzen Tag.

Grüße Nina
NinaBerger
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 147
Registriert: 03.04.2008 08:20
Wohnort: Buxtehude

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Beitragvon aarona » 02.12.2011 17:16

hallo nina
damke für deine schnelle antwort aber schaden tu ich den augen nicht wenn ich gerade die linsen drausen lasse oder im moment ne fobie schiebe oder wie siehst du das :D :D
aarona
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 184
Registriert: 21.11.2011 11:13

Beitragvon aarona » 04.12.2011 05:34

hei Zusannen
darf ich euch etwas fragen,

wer hat das Buch von David De Agelis gelesen .
welche übung meint Er mit Rotationsürung.
sind das die Dehnübungen die Er Rund ums Auges alle muskels .
einmal oben dann unten dann links dann rechts und alle Eckrn schaut meint .Wäre lieb wenn ihr auf Seite 234 das Intensive Training nochmal für mich ..schaut damke lirb von Euch
aarona
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 184
Registriert: 21.11.2011 11:13

Beitragvon NinaBerger » 05.12.2011 10:16

Nein, den Augen schadet es nicht, wenn du alle Sehhilfsmittel weglässt. Mich hat, als ich das getan habe, jedoch immer gestört, dass ich die Pfützen beim Joggen übersehen habe und ständig nasse Füße hatte. Ich glaube, es motiviert die Augen besser, wenn nur noch ein kleineres Bisschen zur guten Sehschärfe fehlt.

Grüße Nina
NinaBerger
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 147
Registriert: 03.04.2008 08:20
Wohnort: Buxtehude

Beitragvon Aniram » 05.12.2011 11:41

NinaBerger hat geschrieben: Mich hat, als ich das getan habe, jedoch immer gestört, dass ich die Pfützen beim Joggen übersehen habe und ständig nasse Füße hatte.


:lol: :lol: :lol:

Das erinnert mich so daran, wie ich anfangs immer beim Radfahren ohne Brille Strassen mit vielen Schlaglöchern gemieden habe, weil ich sie - vor allem wenn zusätzlich noch windbewegte Baumschatten auf der Strasse 'tanzten' - zT erst viel zu spät gesehen habe und voll reingeknallt bin...
Benutzeravatar
Aniram
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 640
Registriert: 09.02.2011 16:04

Beitragvon aarona » 05.12.2011 13:30

:D :D :D
hei zusammen danke erstmals
habt Ihr au die übungen von david gemacht oder wie seid ihr da rausgekommen
aarona
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 184
Registriert: 21.11.2011 11:13

Beitragvon aarona » 05.12.2011 14:36

:D dir aniram od marina
auch herzlichen dank das ist irgendwie aufbauend
.Dann könnt ihr mich ja ziemlich gut verstehen, ich habe soooo eine abneigung entwickelt kannt ihr das au das ist ganz schlimm :D :D :D
aarona
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 184
Registriert: 21.11.2011 11:13

Beitragvon Aniram » 05.12.2011 17:13

Hier kannst Du lesen, was ich für Übungen mache:
http://www.augen-training.com/erster-de ... t1276.html
(etwas weiter unter auf der sersten Seite)
Zur Zeit schiebe ich den Laptop nicht mehr weiter er steht jetzt auf knapp 2,15m (von 2,40m = 100%); ich übe damit weiter, um die Sehschärfe aus dieser Distanz zu erhalten. Aber das Hauptgewicht lege ich jetzt eher darauf, die Augen dabei möglichst entspannt und offen zu halten und die Doppelbilder wegzukriegen.

Ich sehe zwar noch immer nicht jedes Schlagloch, aber das kommt jetzt meist daher, dass ich vor lauter 'entspannt-in-die-Ferne-gucken' manchmal der Fahrbahn zu wenig Aufmerksamkeit widme... :roll: :wink:
Aber gerade diese weite Fernsicht beim Radfahren bringt mir sehr viel; seit ich ohne Kontaktlinsen radfahre, habe ich schon viele Dinge an meinen Strecken entdeckt, die ich früher nie wahrgenommen habe. Es hilft mir, anders sehen zu lernen :) und falsche Sehgewohnheiten abzulegen - wie zB 'leer' in die Gegend zu starren, ohne eigentlich etwas wahrzunehmen.
Benutzeravatar
Aniram
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 640
Registriert: 09.02.2011 16:04

Beitragvon sven » 05.12.2011 18:35

Hallo aarona,

hier geht es eigentlich allen so wie Dir. Wenn Du speziell was zum Buch von David wissen willst gibt es auch spezielles Forum von David:

http://www.powervisionforum.com/forum/forum.php

Kann sein, daß hier auch jemand das Buch von David benutzt. Ich zumindest nicht.

Das Du am lieben ohne Sehhilfe sein willst kann ich gut verstehen und habe ich auch gemacht. Die Probleme beim Schreiben hatte ich auch.

LG

Sven
Schoene Gruesse

Sven
Benutzeravatar
sven
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1421
Registriert: 27.01.2007 17:54
Wohnort: Hilden nahe bei Düsseldorf

Beitragvon aarona » 07.12.2011 06:37

:D :D :D
hei nisol und sven
herzlichen dank eu beiden
# sven wie muss ich weiter Verfahren sorry ich bin somputerdepp aver es wird sich mit der Zeit au bessern ich habe auf deinen Link geklickst und nun komm ich net weiter wo kann ich da fragen stelle hilf mir bitte danke im vorraus aarona
aarona
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 184
Registriert: 21.11.2011 11:13

Beitragvon aarona » 08.12.2011 12:46

hillllfffffffeeeee
ixh tu mir schwer mit dem Forum von david kann mir da jemand bitte bitte helfen danke AArona
aarona
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 184
Registriert: 21.11.2011 11:13

Beitragvon Nicole » 10.12.2011 16:22

Wo liegt dein Problem?
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2836
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon aarona » 19.12.2011 10:22

hei nina das meinst du bei allen dioptriestärken oder wie hattest du das gehandhabt musste doch egal sein wie stark sie sind wenn mann nicht scharf genug sind zwingt mann doch das auge etwas zu tun oder wie seht ihr das lg aarona
aarona
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 184
Registriert: 21.11.2011 11:13

Beitragvon aarona » 19.12.2011 11:01

hei sven
wie hast du das genacht auch die brtikke so viel als möglich weggelassen ist das egal wie kurzsichtig mann ist antworte biiittttttttttteeee danje
aarona
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 184
Registriert: 21.11.2011 11:13

Beitragvon sven » 19.12.2011 16:53

Das ist an sich egal.
Schoene Gruesse

Sven
Benutzeravatar
sven
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1421
Registriert: 27.01.2007 17:54
Wohnort: Hilden nahe bei Düsseldorf

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

VorherigeNächste

Zurück zu Erfolgsgeschichten und Vorstellungen

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron