Vorstellung und Wunschziel von Onkel C

Hier ist Platz für alle kleinen und grossen Erfolge auf dem Weg zur Verbesserung der Sehleistung. Ausserdem könnt ihr euch hier vorstellen.

Vorstellung und Wunschziel von Onkel C

Beitragvon Onkel C » 28.10.2012 21:55

Hallo Augen-Training-Community,

ich bin Onkel C, 21 Jahre und studiere derzeit eine Form von BWL.

In jüngster Kindheit wurde bei mir Schielen (längst therapiert) und Weitsichtigkeit diagnostiziert; eine Hornhautverkrümmung gabs gratis dazu. Von +1,5 dpt gings mal rauf und runter bis fast +6 dpt und steht derzeit bei +5,25/+5,5 dpt.

Leider habe ich mich vor kurzem ausgerechnet in einen Beruf verguckt, bei dem man sich bei mehr als +2,5 dpt gar nicht erst blicken zu lassen braucht: die Polizei.

Auf der Suche nach einer Möglichkeit meine Sehkraft zu verbessern fand ich euer nettes Forum hier und habe Beiträge über Beiträge gewälzt. Dabei stieß ich leider nur auf Geschichten, in denen meine Lage sich nur teilweise widerspiegelte.

Eine weiter Querele ist die Zeit, da mein Wunschzieldatum der 01. 04. 2015 wäre und das Auswahlverfahren somit am 01. 04. 2014 beginnt.

Ich habs bisher eher zaghaft versucht mit ein paar Seiten ohne Brille zu lesen und derartigem, aber seit einer Woche habe ich meine Brille nur noch zum Autofahren aufgesetzt und die einzige Einschränkung ist, dass ich öfters mal ein, zwei Schritte näher heran muss, um etwas genauso scharf sehen zu können wie mit Brille.

Hab ich mir damit ein unerreichbares Ziel gesteckt?
Das es nicht leicht wird ist mir klar^^


Mit freundlichen Grüßen

Onkel C
Onkel C
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 1
Registriert: 28.10.2012 21:07

Vorstellung und Wunschziel von Onkel C

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Beitragvon chris1 » 29.10.2012 20:17

Hallo, Onkel C.,

erstmals willkommen im Forum!

Jede Augen-Geschichte ist anders, und du musst sowieso deine eigene schreiben. Soviel ich weiß, kann man in der Jugend selbst hohe Weitsichtigkeit ganz gut überspielen. Mein Mann hat das gemacht, er hat erst mit 30 eine Brille gekriegt, die dafür gleich in deiner Stärke. D. h., der Augenarzt hat sie ihm gar nicht gleich so stark gemacht, sondern in 2 Etappen. Er hat damals gemeint, er hätte schon als Kind eine Brille gebraucht. Vermutlich hätte er sich dann leichter getan in der Schule.

Leider (für dich) ist es halt so, dass hier im Forum mehr Kurzsichtige als Weitsichtige sind, einerseits wohl, weil es sowieso mehr Kurzsichtige gibt und anderseits sicher auch, weil die Kurzsichtigen die Lese- und heutzutage eben Internet-Ratten sind. Ob die Kurzsichtigen kurzsichtig geworden sind, weil sie immer schon viel im Nahbereicht getan haben, also gelesen oder weil sie lieber lesen, weil sie in der Nähe besser sehen als in der Ferne - darüber lässt sich streiten.

Auf jeden Fall würde ich dir empfehlen, dein Ziel NICHT als unerreichbar einzustufen. Probiere einige Empfehlungen, und das, was sich als erfolgreich erweist, mach weiter! Einfach nur zu hoffen, dass eine Übung dann schon Erfolg bringen wird, wenn man sie nur lange genug macht - das würd ICH jedenfalls nicht machen.

Mit konkreten Tipps kann ich dir leider nicht weiterhelfen, weil ich ja selber eher auc in die Kurzsichtigen-Fraktion falle. Aber fang einfach einmal an. Wenn du konkrete Fragen hast, dann stelle sie. Geben tut es sie nämlich sehr wohl auch, die Weitsichtigen hier im Forum.

Chris
chris1
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 278
Registriert: 31.10.2009 19:14

Beitragvon Nicole » 30.10.2012 06:14

Hallo Onkel C,

herzlich willkommen hier. :D

Laut Bates fördert angestrengtes Sehen in die Nähe Weitsichtigkeit und angestrengtes Sehen in die Ferne Kurzsichtigkeit.

Die Lösung für dein Problem wäre also:
Angestrengt in die Ferne sehen und entspannt in die Nähe sehen.

Beim entspannten Sehen sollte man "zentrales Sehen" praktizieren - also nicht versuchen, möglichst viel mit dem Blick zu erfassen, sondern sich auf kleine Details konzentrieren, die man scharf sehen kann.

Beim Lesen in der Nähe also immer wieder nur einen einzelnen Buchstaben oder den Punkt am Ende eines Satzes betrachten, bis er scharf wird.

Hier habe ich zwei Übungen bei Weit-/Alterssichtigkeit:
[http://] edit: Link entfernt, weil mir die Domain nicht mehr gehört und nun voller Werbung ist.

lg
Nicole
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2830
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg


Zurück zu Erfolgsgeschichten und Vorstellungen

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste