Hartes Training VS. gemächliches Training bzw. Mein Weg

Akkomodieren, Fusionieren, Lichtbaden, Lichtblitzen, Palmieren, Visualisieren u.a.

Hartes Training VS. gemächliches Training bzw. Mein Weg

Beitragvon Dio » 03.07.2009 19:53

Hallo an alle ATler,

ich wollte mal ein bisschen von meinen Erfolgen berichten. Ich hatte eine sehr starke Brille und mittlerweile bin ich bei nicht mehr ganz so starken -4,5 Dioptrin angelangt.

Ich hatte die Trainingseinheiten sehr gemächlich in den Alltag eingebaut, kein stundenlanges Training, ein bisschen Änderung der inneren Einstellung (ohne Brille seh ich nix) und immer Schritt für Schritt um 0,25 Dioptrin abgeschwächt.

Erst als ich mit der Sehtafel über 100% kam bzw. bei 150 war, hatte ich mir die nächsten um 0,25 Dioptrin schwächern Linsen und auch Brillen in Schritten von 0,75 Dioptrin abgeschwächt geholt. Mittlerweile geht es fast von selbst (das bessere Sehen)

Ich frage mich ob ich mit diesem sanften Weg am Ende nicht besser fahre wie krasses Training welches vielleicht auch zu ERschöpfungszuständen führt bzw. unterbewusst Leistungsdruck auslöst.

Viele Grüße Dennis
"Die Augen sind der Spiegel der Seele."
Benutzeravatar
Dio
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 119
Registriert: 23.07.2007 10:57
Wohnort: Rhein-Neckar-Delta

Hartes Training VS. gemächliches Training bzw. Mein Weg

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

entspannung und sonne.

Beitragvon Krümelmonster » 05.07.2009 20:29

Hey dio.

ich denke ich mache mein augentraining ähnlich wie du. ich habe die meisten übungen in
meinen alltag eingebaut und ab und zu übe ich nukleares (zentrales) sehen an meiner
sehtafel. worauf ich jedoch mehr wert lege ist entspannung (auch seelische) und auf das
sonnen (mache ich immer mit geschlossenen augen, ich denke, ich bin noch nicht so weit
, direkt in die sonne zu schauen). ich mache ein bis zwei mal am tag die energieübung aber
sonst nicht so viel. ich will jetzt dann noch mit kopfstand anfangen, um die augen gut zu
durchbluten.

gruß Bernhard
Maerz 2009: erste Aufnahme des Augentrainings :roll:

Zwischenzeit: ohne Brille herumlaufen aber kein richtiges Sehtraining :?


Dezember 2013: Wiederaufnahme des Sehen-Lernens :D
  • Bates lesen: bin dran... 8)
  • Erfolge: nach Palmieren verbesserte Sicht
Benutzeravatar
Krümelmonster
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 87
Registriert: 02.03.2009 19:51
Wohnort: Ravensburg

Beitragvon Vision » 12.08.2009 09:50

Hallo Dennis,

ich denke, du hast den richtigen Ansatz gefunden.

Setzt eine Verbesserung des Sehens nicht eine entspannte Lebensführung voraus?
Nach meiner Überzeugung liegt der Schlüssel zum Erfolg nicht bei den "Trainingseinheiten" (wie häufig und intensiv sie auch immer sein mögen). Entspannung heißt das Zauberwort, und zwar möglichst 24 Stunden, jeden Tag....

Good luck,
Vision
Vision
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 8
Registriert: 14.03.2008 09:16

Re: entspannung und sonne.

Beitragvon sven » 12.08.2009 10:24

Krümelmonster hat geschrieben:
... auf das
sonnen (mache ich immer mit geschlossenen augen, ich denke, ich bin noch nicht so weit
, direkt in die sonne zu schauen).


Ich kann mittlerweile ziemlich gut mit offenen Augen in die Sonne schauen.
Schoene Gruesse

Sven
Benutzeravatar
sven
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1409
Registriert: 27.01.2007 17:54
Wohnort: Hilden nahe bei Düsseldorf

Re: entspannung und sonne.

Beitragvon Hasenfreak » 14.08.2009 02:02

sven hat geschrieben:
Krümelmonster hat geschrieben:
... auf das
sonnen (mache ich immer mit geschlossenen augen, ich denke, ich bin noch nicht so weit
, direkt in die sonne zu schauen).


Ich kann mittlerweile ziemlich gut mit offenen Augen in die Sonne schauen.


Ich dachte es schadet dem Auge in die Sonne zu schauen oder liege ich da falsch?
Hasenfreak
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 99
Registriert: 07.01.2009 13:58

Re: entspannung und sonne.

Beitragvon maddin » 14.08.2009 14:02

Hasenfreak hat geschrieben:
sven hat geschrieben:
Krümelmonster hat geschrieben:
... auf das
sonnen (mache ich immer mit geschlossenen augen, ich denke, ich bin noch nicht so weit
, direkt in die sonne zu schauen).


Ich kann mittlerweile ziemlich gut mit offenen Augen in die Sonne schauen.


Ich dachte es schadet dem Auge in die Sonne zu schauen oder liege ich da falsch?


denk ich auch deswegen mach ichs nich^^
maddin
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 354
Registriert: 19.02.2009 19:07

Beitragvon Liza » 05.09.2009 15:57

Hallo Dio,

kannst du bitte ein bisschen mehr davon erzaehlen, wie dein Augentraining aussieht? Wie lange am Tag, welche Uebungen? Ich bin seit 3 Wochen dabei, einen Trainingsplan fuer mich zu finden, der aendert sich aber irgendwie fast jeden Tag... Deswegen wuerde ich gerne wissen, wie es bei anderen Leuten aussieht.

Viele Gruesse

Liza
Liza
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 140
Registriert: 17.08.2009 13:50


Zurück zu Diskussionsforum rund um das Thema Augentraining

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron