Nicole's kleine Schritte

Hier ist Platz für alle kleinen und grossen Erfolge auf dem Weg zur Verbesserung der Sehleistung. Ausserdem könnt ihr euch hier vorstellen.

Nicole's kleine Schritte

Beitragvon Nicole » 23.11.2006 18:39

Ich bekam meine erste Brille 1981 mit 12 Jahren. Da hatte ich mich aber schon länger durchgemogelt, bis es wirklich nicht mehr ging.
Die erste Brille hatte dann auch schon -2,75 Dioptrien auf jedem Auge. :(

Meine Höchstwerte waren 1994:
Rechts -3,5 mit einem Zylinder von -0,5 und links -3,0 mit einem Zylinder von -1,0.
1999 war ich mal wieder bei einer Augenärztin und sie stellte fest, dass meine Augen leicht besser geworden sind. Da war ich dann 30 Jahre alt. Das war nach 2 Schwangerschaften.

Sie verschrieb mir ganz bewusst etwas schwächere Gläser mit rechts -2,5, Zylinder -0,5 und links -2,75, Zylinder -1,0.

Mit Einzug des Internets las ich auch irgendwann etwas über Augentraining.

Ich hielt Seminare und Bücher zum Seh-/Augentraining für Humbug und Geldmacherei und habe es gaaaanz lange nicht ernst genommen.
Erst im März diesen Jahres (2006) las ich wieder darüber und beschloss, es einfach einmal auszuprobieren. Zu verlieren gab es nichts und ich bin ein neugieriger Mensch, der gerne experimentiert. :wink:

Heute trage ich eine Brille mit -1,5 in die Ferne und einem Zylinder unter -1,0. Mit dieser Brille sehe ich zwar nicht immer 100%, aber das kommt auch noch. 8)
(Und Autofaren darf ich nach einen Sehtest bei meinem Optiker damit locker.)

Wer die ganze Geschichte mit Hintergründen und Zwischenschritten lesen möchte, kann das *hier* machen.


lieben Gruß
Nicole
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2833
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Nicole's kleine Schritte

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Beitragvon Claudio » 24.11.2006 22:54

Hallo Nicole

Dein Erfolg in dieser kurzen Zeitspanne ist schon sehr beeindruckend! :D Und sicherlich für viele ein grosser Ansporn, es auch einmal mit dem Augentraining zu versuchen.

Du hast vergessen deine Yahoo-Group visuelles Training zu erwähnen. Ein Geheimtipp für jeden der sich mit dem Thema Augentraining beschäftigt :!:

@Off Topic: Nicole wurde soeben von mir zum Admin ernennt. Ich freue mich sehr dass du mit an Board bist. :-)

Liebe Grüsse
Claudio
Benutzeravatar
Claudio
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 94
Registriert: 19.11.2006 00:00
Wohnort: Schweiz

Beitragvon Nicole » 24.11.2006 23:03

Hallo Claudio,

Na dann danke für die Erhebung in den Adminstatus. :D
Leider geht es zur Zeit nicht weiter voran mit dem Abbau der Dioptrien. Im Sommer bei sehr hellem Licht fand ich es einfacher.

Und ich merke deutlich einen Unterschied, ob ich nun nur hier die Nachbarhäuser ansehe, die ich recht gut ohne Sehhilfe erkennen kann, sogar mit den Mauerfugen und den Rolladenschlitzen, und der Sicht ausserhalb der Strasse.
Also, ob 10 Meter oder 1000 Meter ist bei mir ein Unterschied. :roll:

Nun, wenn sich über den Winter bei schlechtem Licht nicht viel tut, solte es doch ab dem Frühjahr wieder vorangehen.

Da ich seinerzeit, als ich schon mal eine Verbesserung von einer Dioptrie auf dem rechten Auge hatte, harte Kontaktlinsen trug, weiß ich auch nicht, in welchen Zeitraum da die Verbesserung ablief. Ich war ja 5 Jahre nicht beim Augenarzt. :wink:

Die Yahoo-Group hattest du doch schon verlinkt. :wink:
Das war meine Idee, als völlig offene Plattform zur Information und zum Erfahrungsaustausch, weil mir Foren zu unsicher waren.

lieben Gruß
Nicole
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2833
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Hi, könnt ihr mir ein Buch empfehlen?

Beitragvon neele » 06.02.2007 20:24

Hi 8)
Ich ahbe mal eine Frage! Könnt ihr mir ein gutes Buch zum Augentraining empfehlen? Ein Buch, dass euch geholfen hat, eure Augen zu verbessern?

Das wäre super lieb und würde mir echt viel weiter helfen!! :wink:

Liebe Grüße
neele
 

Beitragvon Nicole » 06.02.2007 21:18

Hallo neele,

Ich kann immer wieder guten Gewissens zu dem Buch "Ohne Brille bis ins hohe Alter" von Harry Benjamin raten.
In der Mitte sind eine handvoll Übungen, die man auch in anderen Büchern wiederfindet und die wirklich gut sind.

Dann ganz neu das Buch "Eselsweisheiten" von Norbekov.
Die Übungen kommen ganz zum Schluß im Buch, vorher liest man sich durcg viel text, der aber durchaus lesenswert ist.

lg
Nicole
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2833
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon peddy » 07.02.2007 15:23

Hallo Nicole,

das Buch von dem Russen scheint es dir ja angetan zu haben. Hat es dein Training schon beeinflusst oder trainierst du noch nach deinem alten Schema?
peddy
Foreninventar
Foreninventar
 
Beiträge: 1191
Registriert: 30.01.2007 08:21
Wohnort: bei Mainz

Beitragvon Nicole » 07.02.2007 18:14

Hallo Patrick,

Ich wollte eigentlich BEIDE Bücher hier als Bild reinstellen, ging aber nicht.

Das Buch von dem Usbeken finde ich für absolute Anfänger/Neueinsteiger gut, weil er deutlich macht, dass man es wollen muss. Und er kann gut motivieren.

Von seinen Versprechungen, was die schnellen Erfolge angeht, halte ich nichts. Und auch er hat die Übungen von Harry Benjamin drin. :wink:

lieben Gruß
Nicole
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2833
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Re: Nicole's kleine Schritte

Beitragvon Nicole » 08.02.2007 13:16

Nicole hat geschrieben:im November:
Heute trage ich eine Brille mit -1,5 in die Ferne und einem Zylinder unter -1,0. Mit dieser Brille sehe ich zwar nicht immer 100%, aber das kommt auch noch. 8)
(Und Autofaren darf ich nach einen Sehtest bei meinem Optiker damit locker.)


Korrektur:
Die jetzige Brille hat -1,25 Dioptrien für die Ferne und -1/-0,75 Zylinder.

Und für die nächste Vierteldioptrie weniger muss ich 20cm weiter weg sehen können. :(

lg
Nicole
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2833
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon Claudio » 09.02.2007 02:09

Nicole hat geschrieben:Ich wollte eigentlich BEIDE Bücher hier als Bild reinstellen, ging aber nicht.


Sehr lobenswert, dass Ihr bei Buchempfehlungen diese Bilderlinks erstellt. :wink: Bei jedem Einkauf, der über einen solchen Link getätigt wird, erhalten wir nämlich 5% Provision von Amazon. Dies hat jedoch keine kommerziellen Gründe und das Geld landet auch nicht in meiner Tasche. Die Einnahmen werden zu 100% wieder an die Mitglieder ausgeschüttet (Wettbewerbe u.a.).

Liebe Grüsse
Claudio
Benutzeravatar
Claudio
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 94
Registriert: 19.11.2006 00:00
Wohnort: Schweiz

Beitragvon peddy » 09.02.2007 07:30

Dies hat jedoch keine kommerziellen Gründe und das Geld landet auch nicht in meiner Tasche. Die Einnahmen werden zu 100% wieder an die Mitglieder ausgeschüttet (Wettbewerbe u.a.).

Das hört sich sehr, sehr gut an.

Lasst und ein Lied anstimmen - ein Hoch auf unseren Admin, Admin, Admin, da daaa dadada da dada..... :D
Liebe Grüße
Patrick
peddy
Foreninventar
Foreninventar
 
Beiträge: 1191
Registriert: 30.01.2007 08:21
Wohnort: bei Mainz

Beitragvon Claudio » 11.02.2007 22:15

Patrick ich will deine Euphorie ja nicht bremsen, aber bis jetzt gab es gerade einmal 1.47 EUR Provision. :lol: :wink: Diese Diskussion gehört auch gar nicht in Nicoles Thread, sorry Nicole.

Ich werde in Zukunft die genauen Zahlen im Feedback-Forum posten. Wir können dann jeweils demokratisch darüber abstimmen, was mit dem Geld geschehen soll.

Liebe Grüsse
Claudio
Benutzeravatar
Claudio
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 94
Registriert: 19.11.2006 00:00
Wohnort: Schweiz

Beitragvon peddy » 12.02.2007 10:30

Das habe ich auch nicht erwartet das das Forum eine Geldmaschine wird. Ich finde es nur allgemein Klasse das du dich für die Sache einsetzt und die spärlichen Einnahmen dem Forum zurück führst.

Sorry Nicole, wenn dein Thread ein wenig aufgeweicht wird. Notfalls können wir die letzten Beiträge verschieben oder löschen.
Liebe Grüße
Patrick
peddy
Foreninventar
Foreninventar
 
Beiträge: 1191
Registriert: 30.01.2007 08:21
Wohnort: bei Mainz

Beitragvon Nicole » 12.02.2007 11:44

Lasst mal. Passiert ja schnell, dass es etwas OT wird. :wink:

lg
Nicole
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2833
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon Nicole » 01.03.2007 16:12

Meine neueste "Tat":

Und zwar hat hier ein neuer Optiker aufgemacht und in der Zeitung stand etwas von "Eröffnungsangeboten".
Da wurde ich natürlich hellhörig. ;-)
Bin also hin und was war? SONNENbrillen als Angebote.
Aber Moment......wir haben noch von der letzten Messe einige Gestelle (waren so um die 25 Stück), die es als Angebot für den Gestellpreis und dann inklusive einfache, nicht entspiegelte Markengläser gibt.
Da habe ich ein Gestell für 49,- € gefunden, was gar nicht schlecht aussah - diesmal bläulich metallic....habe ich noch nicht in meinem Sortiment.

Und ich war nun so mutig und habe die in -0,75 dpt OHNE jeglichen Zylinder gewählt. Der wechselt sowieso auf dem rechten Auge ständig (mehrmals am Tag) die Achslage um ca. 10°. :-(

Mit den Linsen in -0,75 komme ich jetzt wieder gut klar, wo es etwas heller draussen ist. Reicht sogar aus, um im Ort Auto zu fahren - aber nur bei Sonnenschein.

Die Brille wird natürlich den Astigmatismus gar nicht ausgleichen, was die Kontaktlinsen zu einem kleinen Teil doch machen.
Aber meine eine Tochter hat auf einem Auge einen Astigmatismus von -0,75 und sieht trotzdem auf dem Auge sehr gut.

Mal sehen, wie ich meine Augen weiter vorantreiben kann, so dass ich dann hoffentlich bald mit der Brille GUT sehen kann. ;-)

Ich finde es mit weichen Kontaktlinsen immer schwer, das Sehvermögen wirklich einschätzen zu können, weil die doch öfters mal nicht optimal sitzen, sich festsaugen und was immer......

Wie ich dem Asti beikommen soll, weiß ich auch noch nicht......

lieben Gruß
Nicole
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2833
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon jutta » 06.03.2007 17:12

Hallo,

erzähl doch mal wie du damit zurecht kommst, hab zwar keinen Asti aber es interessiert mich schon

LG
Jutta
jutta
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 96
Registriert: 13.02.2007 12:56
Wohnort: bei Frankfurt

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Nächste

Zurück zu Erfolgsgeschichten und Vorstellungen

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste