Hier ist eine neue Visualtrainerin am Start!

Hier ist Platz für alle kleinen und grossen Erfolge auf dem Weg zur Verbesserung der Sehleistung. Ausserdem könnt ihr euch hier vorstellen.

Hier ist eine neue Visualtrainerin am Start!

Beitragvon Füchschen » 28.12.2008 17:50

Hallo, ich bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen! :D
Seit 2006 bin ich staatl. gepr. Augenoptikerin und Augenoptikermeisterin. In der Nähe von Frankfurt/Main habe ich mein eigenes Geschäft und bin auch als Visualtrainerin tätig.
Ich bin gespannt auf Euer Forum!

Liebe Grüße!
Füchschen
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 26
Registriert: 28.12.2008 17:25

Hier ist eine neue Visualtrainerin am Start!

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Willkommen

Beitragvon Martin/T. » 29.12.2008 08:51

Hallo Füchschen,

ich bin auch gespannt. Erzähl doch mal ein bisschen von Dir. Von Deinem Arbeitsalltag (Erfolgsbeispielen) als Dissidentin in der Zunft. Oder verstehst Du Dich selbst gar nicht so (ich würde es schon) (?)

Hier ist es zur Zeit ein wenig still geworden. Viele der früher tragenden Säulen scheinen auf Urlaub gegangen zu sein. Also, mich würde es wirklich interessieren, schon allein weil ich nähere Bekannte habe (übrigens mit Plus-Werten, teilweise Amblyopie, o.ä.), die es bräuchten, die aber nie einen Schritt in dieses "esoterische Gewerbe" ohne Anleitung tun würden.

Grüße aus dem Taunus, M.

:)
Benutzeravatar
Martin/T.
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 604
Registriert: 22.12.2008 18:33
Wohnort: Im Taunus, Gegend Wiesbaden

Beitragvon Nicole » 29.12.2008 11:29

Hallo Füchschen,

herzlich willkommen hier. :D

lg
Nicole
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2830
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Auch hallo nochmal an Euch!

Beitragvon Füchschen » 29.12.2008 13:42

Danke!
Seit ca. 2 Jahren bin ich Visualtrainerin und habe unterscheidlichste Erfahrungen gemacht. Gerne arbeite ich mit Kindern.
Ein aktueller Fall mit Erfolgsbereicht :D : Ein Kind mit Lese-Rechtschreib-Schwäche und ADS. Durch das Training wird es ruhiger und kann sich in der Schule besser und länger konzentrieren.
Ich hatte aber auch schon viele Erwachsene.
Leider ist es so, dass mich viele Kunden mit hohen Fehlsichtigkeiten kontaktieren und ich deren Brille sozusagen "wegzaubern" soll.
Inwiefern habt Ihr mit Visualtraining zu tun? Betreibt Ihr auch ein Geschäft?

Grüße!
Füchschen
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 26
Registriert: 28.12.2008 17:25

Re: Auch hallo nochmal an Euch!

Beitragvon Nicole » 29.12.2008 13:48

Füchschen hat geschrieben:Inwiefern habt Ihr mit Visualtraining zu tun?


Meine Tochter war 9 Monate bei einem.
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2830
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon Füchschen » 29.12.2008 13:49

Was hat er bei ihr "behandelt" bzw. festgestellt?
Füchschen
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 26
Registriert: 28.12.2008 17:25

Beitragvon Nicole » 29.12.2008 14:01

Sie klagte nach 10 Minuten lesen über brennende Augen und ihr Fernvisus fiel auf 0,8 zwischenzeitlich. Der Augenarzt fand nur eine Hyperopie von +1,0 dpt (getropft). Dies würde ihre Beschwerden jedoch nicht erklären. :evil:

Auch ihre Handschrift und Rechtschreibung war unter aller S.......

Zufällig sprach ich mit meinem Optiker über dieses Thema und er empfahl mir einen Visualtrainer.

Und was war? Schon nach 4 Wochen brannten ihr die Augen nicht mehr und nach und nach wurde auch das Schriftbild und die Rechtschreibung besser. Sie konnte sich auch viel besser und länger konzentrieren.
Der Spaß hat mich zwar über die Zeit fast 1000 Euro gekostet, aber das war es wert.

Ach ja, sie hat eine Exophorie links und ein mangelndes Konvergenzvermögen gehabt.

lg
Nicole
P.S. Habe gerade gesehen, dass du dich "drüben" über die Fertiglesebrillen ausgelassen hast. :wink:
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2830
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon Füchschen » 29.12.2008 16:07

Ach ja?! :wink: :lol:
Füchschen
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 26
Registriert: 28.12.2008 17:25

Beitragvon schwaderer » 29.12.2008 22:24

Hallo füchschen

schön nun auch tiger im forum zu haben ... optiger .... entschuldige füchschen natürlich ....
darf ich dich nun alle fragen fragen, die ich meinem optiker gestellt hätte, wenn ich zu einem gegangen wäre?
ein ja vorausgesetzt, möchte ich gerne klassisch beginnen: optiker ist ein lehrberuf? drei-jahre? dann berufserfahrung X Jahre dann meisterschule? oder wie wird man meistertiger? optikermeister bedeudet du darfst optiker ausbilden? und visualtrainer bedeudet was genau? du und nicole benützen dies wie eine berufsbezeichnung oder zusatzausbildung? und "drüben" ist kein paralleluniversum sondern ein optiker-forum?
die letzte frage ist fakultativ .... hast du persönlich eine brillen-karriere? und .... hier möchte
dann doch innehalten ..... aber es brennen noch so 25 weitere fragen .....
viel spass hier - ich hoffe du weisst worauf du dich einlaesst .... Gruss Uli
(und warum bieten nicht mehr tiger augen-übungen an ...?...unterkorrigierte brillen sind doch auch brillen...wie stehen optiker zu lasik ..... 23 ... wie stehen optiker zu bates .. 22 )
schwaderer
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 143
Registriert: 21.10.2007 15:42
Wohnort: Berlin

Beitragvon Füchschen » 30.12.2008 10:20

Tachchen, Schwaderer!
Soooo viele Fragen.
Ja, Optiger :lol: ist ein Lehrberuf über 3 Jahre, danach Berufserfahrung und dann 2 Jahre Meisterschule Vollzeit. Danach darfst du dich u.v.a. selbstständig machen und andere ausbilden. Den Visualtrainer macht man in einer Zusatzausbildung. Hier in Deutschland ist dies nicht so wirklich verbreitet, deshalb bieten es nicht viele Optiker an...gut für mich 8) Eher im angelsächsischen Ländern, wie England, USA etc. und auch in Dänemark. Da ist Visualtraining schon über 10 Jahre das normalste von der Welt. Meine Ausbildung zu VT habe ich bei einer Dänin gemacht, die seit vielen Jahren ihre eigene Praxis besitzt. Jetzt möchte sie ihr Wissen unter die Leute bringen und arbeitet mit einem großen deutschen Kontaktlinsen-Betrieb zusammen, die ihr die Leute vermitteln.
Ich selbst benötige keine Brille :wink:
Lasik wird eher weniger von uns Optikern angesehen, wenn man Studien regelmäßig verfolgt...
So, habe ich soweit alles beantwortet?
Alles kloa? :lol:
Füchschen
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 26
Registriert: 28.12.2008 17:25

Beitragvon schwaderer » 30.12.2008 12:22

Hallo füchschen

danke für die antworten (du hilfst mir wirklich sehr damit) ..... ehrlich gesagt ist dies nur der beginn und die wichtigste frage - die nach Dr. W.H. Bates, möchte ich später nochmals stellen ... aber mich interessiert auch wie ein optiker das problem fehlsichtigkeit interpretiert - wohl wie der name schon sagt - optisch - also strahlengang des lichts durchs auge ... damit ist schlechtes sehen ein problem rein optischer natur? und eine brille wird nach dem prinzip angepasst das einfallende licht möglichst in der sehgrube zu bündeln ..... damit hat der mohr dann seine schuldigkeit getan und die fehlsichtigkeit ist erledigt? ist dies die betrachtungsweise eines optikers? und welche modelle liegen dem zugrunde? immernoch helmholtz und gullstrand? also statische systeme? gibt es systeme die die ballistischen bewegungen des auges mit einbeziehen? und warum widerspricht dein visualtraining nicht diesen modellen? .... liegen den nicht Bates'sche ideen allen visual-trainigs zu grunde?
..... bin immernoch nicht durch mit meinen fragen .... sorry .....
schwaderer
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 143
Registriert: 21.10.2007 15:42
Wohnort: Berlin

Beitragvon Mary K. » 30.12.2008 13:13

Hallo Füchschen!
Möchte mich auch hier dazugesellen ;-)
Bin seid gestern auch hier angemeldet und habe eben entdeckt dass hier noch eine Optikerin herumschwirrt.
Also herzlich willkommen! Ich habe auch die Meisterprüfung abgelegt in Hall in Tirol, vielleicht sagt die PHTLA etwas (phtla-hall.tsn.at)
Ich arbeite aber im Angestelltenverhältnis, habe aber auch vor irgendwann mal ein Geschäft zu eröffnen. Wie geht es dir beim Visualtraining, findet es großen Anklang bei deinen Kunden?
Ich habe meine Dipolomarbeit über einen Teilbereich darüber geschrieben. Leider haben wir die Kinder nicht so lange "trainieren" können um wirkliche Verbesserungen zu erziehlen. Aber wie du und Nicole schon festgestellt habt, sind Verbesserungen erreichbar.
Freue mich auf deine Antwort!
Liebe Grüße Mary
Mary K.
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 40
Registriert: 29.12.2008 18:49
Wohnort: Tirol / Österreich

Beitragvon Füchschen » 30.12.2008 14:15

Hallo Mary!
Eine Kollegin :D
VT findet irgendwie in Deutschland noch nicht so großen Andrang. Gut ist, dass ich in meiner Umgebung so gut wie die einzige bin, die VT anbietet. Daher läuft es bei mir gut. Zumindest gab es noch nie Zeiten, in denen ich keinen Kunden zum VT bei mir hatte :wink:
Grüße!
Füchschen
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 26
Registriert: 28.12.2008 17:25

Beitragvon Füchschen » 30.12.2008 14:25

Hallo nochmal schwaderer!
Von Bates habe ich zwar schon gehört, mich aber nicht genauer damit beschäftigt...
Füchschen
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 26
Registriert: 28.12.2008 17:25

Beitragvon Mary K. » 30.12.2008 17:32

Ja von Bates wird hier immer wieder gesprochen und geschwärmt, vielleicht könnte jemand mal einen Link posten oder ein paar Details über Herrn Bates bekannt geben. Das wäre sehr nett!
Mary K.
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 40
Registriert: 29.12.2008 18:49
Wohnort: Tirol / Österreich

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Nächste

Zurück zu Erfolgsgeschichten und Vorstellungen

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast